News

Félicité im Oscar-Rennen

20.10.2017

Senegal hat den grossartigen Spielfilm Félicité für die Oscars angemeldet

Diese Woche weilte der senegalesisch-französische Regisseur Alain Gomis in der Schweiz, um seinen in Berlin und Ouagadougou preisgekrönten Spielfilm Félicité bei seinem Kinostart zu begleiten. Er kam aus Senegal, wo anfangs Woche die Anmeldung des Films für die Oscars 2018 bekannt gegeben wurde. Für den Senegal ist das ein ausserordentlicher Moment, und wenn es auch noch ein weiter Weg von der internationalen Ländernomination zur Schlussauswahl von 5 Filmen aus über 80 Anmeldungen ist: Man ist stolz auf den Film und den Filmemacher, der im Frühjahr im zweijährlich stattfindenden wichtigsten Festival der Subsahara, dem FESPACO von Ouagadougou zum zweiten Mal mit dem Hauptpreis ausgezeichnet worden war. Und dieser wird an den besten afrikanischen Film vergeben. Wir drücken Alain Gomis und Félicité die Daumen und empfehlen allen, sich den Film in einem jener Kinos anzuschauen, die ihn im Programm haben. Es ist lange her, seit das afrikanische Kino einen derart starken Auftritt hatte, 

Weitere Informationen zu Félicité

Google+ Facebook Twitter Email