News

Mozambik schickt den Zug nach L.A.

06.09.2017

Licínio Azevedos THE TRAIN OF SALT AND SUGAR im Rennen um die Oscarnomination.

Nach WAJIB von Annemarie Jacir, Palästina, und WHITE SUN von Deepak Rauniyar, Nepal, steht nach der Nomination durch sein Heimatland Mozambik ein weiterer Film aus der Edition trigon-film im Rennen um die Nominationen für den besten fremdsprachigen Film des Jahres 2017. Vergeben werden die entprechenden Oscars und als erstes die endgültigen Nominationen im ersten Quartal des Jahres 2018. TGE TRAIN OF SALT AND SUGAR von Licínio Azevedo hatte vor einem Jahr seine Weltpremiere auf der Piazza Grande in Locarno.

Weitere Informationen zu The Train of Salt and Sugar

Google+ Facebook Twitter Email

Auf dem Laufenden bleiben

Aktuell informiert mit dem trigon-film Newsletter: Filme, DVDs und Verlosungen

   

trigon-film

trigon-film vermittelt sorgfältig ausgewählte Filme aus Süd und Ost im Kino, auf DVD/Blu-ray und online. 1986 als Verein gegründet, seit 1988 als Stiftung arbeitend, hat trigon-film über 500 Filme herausgebracht. Die meisten Titel bleiben in der Kollektion verfügbar, damit das visuelle Erbe gesehen werden kann. Mehr erfahren