Kinoland

Spanien

3 trigon-filme
Google+ Facebook Twitter Email
Sortieren nach Jahr Filmtitel Regie
El sol del membrillo (Flyer)

El sol del membrillo

Victor Erice – 1992

Einfühlsames Porträt des spanischen Malers Antonio López, der immer wieder zu seinem Motiv, dem Quittenbaum im eigenen Garten, zurückkehrt. Eine Auseinandersetzung mit Natur und Kultur. Weiter

  • Der Süden & Die Vergänglichkeit des Lichts DVD
    DVD Der Süden & Die Vergänglichkeit...
    CHF 21.00 / EUR 19.00
El Sur (Flyer)

El Sur

Victor Erice – 1983

Erinnerungen an Kindheit und Jugend eines kleinen Mädchens, vor allem an die liebevolle und zärtliche Beziehung zum Vater, den Bürgerkrieg und familiäre Zerwürfnisse in den Norden Spaniens fern seiner Heimat im Süden vertrieben haben. Ein kleines Mädchens lebt irgendwo im Norden Spaniens und ist durch die Geheimnisse des Südens und seine Attraktion fasziniert. Den Süden wähnt es in seinem Vater (Omero Antonutti). Weiter

  • Der Süden & Die Vergänglichkeit des Lichts DVD
    DVD Der Süden & Die Vergänglichkeit...
    CHF 21.00 / EUR 19.00
El espiritu de la colmena (Flyer)

El espiritu de la colmena

Victor Erice – 1973

Die junge Ana (Ana Torent) lebt mit ihrer Familie nach dem Bürgerkrieg im Jahre 1940 in einem kleinen, ländlichen Dorf in Spanien, wo es sehr ruhig zu und her geht. Eines Tages wird im Gemeindesaal James Whales "Frankenstein" mit Boris Karloff gezeigt, und Anas Fantasie beginnt sich zu entfalten. Sie versucht, zusammen mit ihrer Schwester, zu verstehen, was da geschehen ist. Die Schwester bringt sie zu einem Haus, in dem ein Wesen sich aufhalten soll. Weiter

Google+ Facebook Twitter Email

Auf dem Laufenden bleiben

Aktuell informiert mit dem trigon-film Newsletter: Filme, DVDs und Verlosungen

   

trigon-film

trigon-film vermittelt sorgfältig ausgewählte Filme aus Süd und Ost im Kino, auf DVD/Blu-ray und online. 1986 als Verein gegründet, seit 1988 als Stiftung arbeitend, hat trigon-film über 500 Filme herausgebracht. Die meisten Titel bleiben in der Kollektion verfügbar, damit das visuelle Erbe gesehen werden kann. Mehr erfahren