Regisseur/in

Abu Sayeed

Abu Sayeed dreht seit 1997 Filme und arbeitet unter anderem fürs nationale Fernsehen in Bangladesch. Kitton Khola war sein Spielfilmerstling, der 2001 am Festival von Fribourg präsentiert worden war. Shank-honad ist die zweite Regiearbeit fürs Kino.

Google+ Facebook Twitter Email
Shankhonad (Flyer)

Shankhonad

Nach über 27 Jahren Abwesenheit kehrt Chand in einer stürmischen Nacht in sein Geburtsdorf zurück. Als er noch ein Kind war, wurden seine Eltern getötet und der Mörder bemächtigte sich seiner Felder. Ohne seine wahre Identität preiszugeben, begegnet er den Menschen, die seine Kindheit prägten: Der Zauberin Kunjuburi, seinem Freund Fazlu und dem Sohn des Mörders seiner Eltern, Mannaf Khan. Dieser empfängt ihn zunächst herzlich, als er jedoch seine wahre Identität erfährt, will er ihn loswerden. Weiter

Google+ Facebook Twitter Email