Regisseur/in

Alberto Arvelo

Venezuela – 1 Film im Verleih

Alberto Arvelo wurde 1966 in Caracas geboren und ist Drehbuchautor und Regisseur. Er hat eine Theatergruppe gegründet, fürs Theater geschrieben und Musik für Kino und Fernsehen komponiert. Sein letzter Film «Una Vida y dos mandados» wurde 1997 für einen Oscar nominiert in der Gruppe der besten ausländischen Filme. Er hat auch mehrere Episoden der Serie «Los Ultimos» für das venezuelanische Fernsehen geschrieben und verwirklicht. Für seine Drehbücher hat er mehrere Preise erhalten. Er ist Direktor des Cinema Sur und unterrichtet an der Ecole Nationale d'Audiovisuel in Venezuela.

FILMOGRAPHIE (Spielfilme):

1986: Candelas en la niebla
1997: Una vida y dos mandados
2001: Una casa con vista al mar

Google+ Facebook Twitter Email
Una casa con vista al mar (Flyer)

Una casa con vista al mar

2001

Leben in den Anden In den Anden Venezuelas lebt Tomas Alonso, ein jung verwitweter Bauer, mit seinem Sohn Santiago. Die beiden pflegen eine liebevolle Vater-Sohn-Beziehung, die abwesende Frau und Mutter ist in ihrem Sein gegenwärtig. Und sie träumen davon, eines Tages den fernen Ozean zu sehen. Das Leben schwer macht ihnen Don Homero, der Besitzers des Bodens und Vater von überheblichen Jungs, die Santiago um seine Beziehungen zur Natur beneiden und um die Zuneigung der hübschen Belén. Aus Rache und besitzender Überheblichkeit verprügeln sie ihn. Weiter

Google+ Facebook Twitter Email

Auf dem Laufenden bleiben

Aktuell informiert mit dem trigon-film Newsletter: Filme, DVDs und Verlosungen

   

trigon-film

trigon-film vermittelt sorgfältig ausgewählte Filme aus Süd und Ost im Kino, auf DVD/Blu-ray und online. 1986 als Verein gegründet, seit 1988 als Stiftung arbeitend, hat trigon-film über 500 Filme herausgebracht. Die meisten Titel bleiben in der Kollektion verfügbar, damit das visuelle Erbe gesehen werden kann. Mehr erfahren