Longing - Ga'agua (Flyer)

Longing - Ga'agua

Savi GabizonIsrael – 2017

Ariel, ein wohlhabender und kinderloser Mann erhält einen Anruf von seiner früheren Freundin. Sie muss ihm ein paar überraschende Dinge erzählen. Erstens: Als sie sich vor zwanzig Jahren getrennt haben, war sie schwanger und bekam daraufhin einen wunderbaren Jungen. Dies und die zweite Überraschung werden Ariels Leben für immer verändern. Da versucht ein Mann, der nie Vater werden wollte und nun Vater eines Jungen ist, den er nie persönlich getroffen hat, mit seiner unerwarteten Rolle fertig zu werden. Weiter

Im Kino

  • Baden: ab 8. Februar
  • Basel: ab 8. Februar
  • Bern: ab 8. Februar
  • Heerbrugg: 17. und 19. Februar
  • Zuoz: 9. und 24. Februar, 23. März
  • Zürich: ab 8. Februar
Rara (Flyer)

Rara

Pepa San MartinChile – 2016

Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Sara mit ihrer jüngeren Schwester bei der Mutter, die jetzt mit einer Frau zusammen ist. Der Alltag der vier unterscheidet sich kaum von dem anderer Familien. Für Sara ist die Situation ganz in Ordnung. Doch nicht alle sehen es so, insbesondere ihr Vater hat Bedenken. Das einfühlsame Spielfilmdebüt von Pepa San Martín beruht auf wahren Ereignissen und betrachtet alles aus der Perspektive der 13-jährigen Sara. Weiter

Wo Ai Ni - I Love You (Flyer)

Wo Ai Ni - I Love You

Yuan ZhangChina – 2003

Yi und Ju lernen sich kennen, als letztere im Begriff ist, Yis besten Freund zu heiraten. Nach dem sinnlosen Unfalltod des Verlobten treffen sie wieder aufeinander. Sie verlieben sich und heiraten rasch. Der Alltag stellt sich ein mit einem jungen Eheleben, das zwischen Freiheitsdrang und Besitzansprüchen hin- und herschwankt. Der Traum von der grossen Liebe erweist sich beim Umsetzen im Alltag schwieriger als erwartet. Zhang Yuan besticht einmal mehr mit dem lebhaften, leicht ironischen und intensiven Porträt eines jungen Paares aus Beijing. Weiter

Tangos - el exilio de Gardel (Flyer)

Tangos - el exilio de Gardel

Sehnsucht nach der Heimat In Paris probt eine Gruppe von exilierten Künstlerinnen und Künstlern aus Argentinien ein musikalisches Spektakel über den Tango. Juan uno, ein begnadeter Bandoneonspieler, erhält dabei von Juan dos, der in Buenos Aires geblieben ist und der Diktatur widersteht, das Buch mit der Geschichte des legendären Sängers Carlos Gardel. Fernando Solanas entwirft eine zauberhafte Tangedia, eine Mischung aus Tanz, Komödie und Tragödie zum Exil. Weiter

Auf dem Laufenden bleiben

Aktuell informiert mit dem trigon-film Newsletter: Filme, DVDs und Verlosungen

   

trigon-film

trigon-film vermittelt sorgfältig ausgewählte Filme aus Süd und Ost im Kino, auf DVD/Blu-ray und online. 1986 als Verein gegründet, seit 1988 als Stiftung arbeitend, hat trigon-film über 500 Filme herausgebracht. Die meisten Titel bleiben in der Kollektion verfügbar, damit das visuelle Erbe gesehen werden kann. Mehr erfahren