Air Doll - Kûki ningyô

Hirokazu KORE-EDAJapan – 2009
Google+ Facebook Twitter Email

A story of love and frailty, Air Doll takes the essence of what it means to be human and distills it down to its purest form in this bittersweet love story that smoothly intertwines fantasy and reality.

In a shabby, rundown apartment in an old part of Tokyo, a bright beacon of purity shines into being one day.

(...) More

Credits

Original Title Air Doll - Kûki ningyô
German Title Air Doll
French Title Air Doll
Other Titles Air Doll
Directed by Hirokazu KORE-EDA
Country Japan
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Yoshiie Goda, Hirokazu Kore-eda
Film Editing Hirokazu Koreeda
Soundtrack World's End Girlfriend
Cinematography Pin Bing Lee
Sound Yutaka Tsurumaki
Décors Yohei Taneda
Costumes Sachiko Ito
Production TV Man Union
Runtime 116 Min.
Language japanisch/d/f

Actors

Du-na Bae Nozomi
Arata Junichi
Itsuji Itao Hideo
Jô Odagiri
Sumiko Fuji
Tasuku Emoto
Mari Hoshino
Ryo Iwamatsu
Tomomi Maruyama
Miu Naraki
Masaya Takahashi
Susumu Terajima

Press

«Un des meilleurs films sortis en 2010!»
20minutes


«Da ist einmal mehr die Magie, das Feingefühl, die liebevolle Ironie von Kore-eda am Werk, sein Gespür für die menschliche Unsicherheit und die richtigen Fragen im falschen Moment... AIR DOLL ist ein Film über die Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, und was es allenfalls bedeutet, für andere ein Mensch zu sein... Noch lebenswerter aber machen das Leben ganz unzweifelhaft die Filme von Hirokazu Kore-eda.»
Michael Sennhauser, Radio DRS

«Der erste Höhepunkt in Cannes: Hirokazu Kore-edas japanisches Märchen „Air Doll“ überragt die Konkurrenz... Wie die vielseitige Koreanerin Bae Doo Na diese Transformation spielt, ist ein subtiles Ereignis. Ihre ruckartigen Bewegungen werden geschmeidig, die ausdruckslosen Augen neugierig: Naiv wie Pinocchio geht die Puppenfrau durch die Welt, sogar bis zu ihrem Schöpfer: Sie will verstehen, was Menschsein ausmacht. Aber schliesslich muss sie erkennen, dass die Grossstadtmenschen in ihrer Einsamkeit ein ähnliches Gefühl der Leere plagt wie sie selbst: „Ein Herz zu bekommen ist herzzerreißend“, lautet die melancholische Bilanz dieses sanft fließenden und eigentümlich rührenden Films.»
Christoph Huber, Die Presse

"Air Doll" is aesthetically so exquisitely packaged, and so tenderly directed by Hirokazu Kore-eda that the urban fairytale about an inflatable sex doll come to life gradually unfurls as an achingly beautiful meditation on loneliness and longing in the city, and a reflective look on a consumerist culture that encourages easy substitutes and disposability, even of humans and feelings.»
Maggie Lee, The Hollywood Reporter

(...) More

Shop

Air Doll - Kûki ningyô DVD

Air Doll
CHF 26.00 / EUR 21.00

Buy now!

Japan

Larger Map

Credits

Original Title Air Doll - Kûki ningyô
German Title Air Doll
French Title Air Doll
Other Titles Air Doll
Directed by Hirokazu KORE-EDA
Country Japan
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Yoshiie Goda, Hirokazu Kore-eda
Film Editing Hirokazu Koreeda
Soundtrack World's End Girlfriend
Cinematography Pin Bing Lee
Sound Yutaka Tsurumaki
Décors Yohei Taneda
Costumes Sachiko Ito
Production TV Man Union
Runtime 116 Min.
Language japanisch/d/f

Actors

Du-na Bae Nozomi
Arata Junichi
Itsuji Itao Hideo
Jô Odagiri
Sumiko Fuji
Tasuku Emoto
Mari Hoshino
Ryo Iwamatsu
Tomomi Maruyama
Miu Naraki
Masaya Takahashi
Susumu Terajima

Press

«Un des meilleurs films sortis en 2010!»
20minutes


«Da ist einmal mehr die Magie, das Feingefühl, die liebevolle Ironie von Kore-eda am Werk, sein Gespür für die menschliche Unsicherheit und die richtigen Fragen im falschen Moment... AIR DOLL ist ein Film über die Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, und was es allenfalls bedeutet, für andere ein Mensch zu sein... Noch lebenswerter aber machen das Leben ganz unzweifelhaft die Filme von Hirokazu Kore-eda.»
Michael Sennhauser, Radio DRS

«Der erste Höhepunkt in Cannes: Hirokazu Kore-edas japanisches Märchen „Air Doll“ überragt die Konkurrenz... Wie die vielseitige Koreanerin Bae Doo Na diese Transformation spielt, ist ein subtiles Ereignis. Ihre ruckartigen Bewegungen werden geschmeidig, die ausdruckslosen Augen neugierig: Naiv wie Pinocchio geht die Puppenfrau durch die Welt, sogar bis zu ihrem Schöpfer: Sie will verstehen, was Menschsein ausmacht. Aber schliesslich muss sie erkennen, dass die Grossstadtmenschen in ihrer Einsamkeit ein ähnliches Gefühl der Leere plagt wie sie selbst: „Ein Herz zu bekommen ist herzzerreißend“, lautet die melancholische Bilanz dieses sanft fließenden und eigentümlich rührenden Films.»
Christoph Huber, Die Presse

"Air Doll" is aesthetically so exquisitely packaged, and so tenderly directed by Hirokazu Kore-eda that the urban fairytale about an inflatable sex doll come to life gradually unfurls as an achingly beautiful meditation on loneliness and longing in the city, and a reflective look on a consumerist culture that encourages easy substitutes and disposability, even of humans and feelings.»
Maggie Lee, The Hollywood Reporter

(...) More

Background Image
Download: 4768x3492 px