Movie

Baara

Available in the Online Cinema Order DVD
Movie

Baara

The first feature film ever produced in Mail, Baara (The Porter) is about a young man caught in the growing political and economic tensions of urban Africa. Balla Diarra is a worker in the capital city of Bamako who struggles to survive on his meagar income. After his friend is murdered by an unfeeling factory boss, he must confront increasingly violent choices. Set in a modern city rather than a mythical past or traditional village, Baara offers a portrait of African life not often seen on the American screen.

Google+ Facebook Twitter Email

Credits

Original Title Baara
German Title Baara
French Title Baara
Other Titles Il lavoro
Directed by Souleymane Cissé
Country Mali
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Souleymane Cissé
Film Editing Andrée Davanture
Soundtrack Lamine Konté
Cinematography Étienne Carton de Grammont, Abdoulaye Sidibé
Sound Gérard Lamps
Production Souleymane Cissé, Sisé Filimu
Runtime 93 Min.
Language bambara/d/f

Actors

Balla Moussa Keita
Baba Niare
Bubukar Keita
Omou Diarra
Ismaila Sarr

Awards

Grand Prix du Fespaco,
Ouagadougou
Golden Montgolfiere, Festival
des trois continents, Nantes
Ernest Artaria Award et
Prix du Jury oeconomique,
Festival du Film, Locarno

Press

Ein junger Ingenieur ist leitender Angestellter einer Fabrik in Bamako. Mit viel Geschick gelingt es ihm, dringende Probleme zu lösen, und seine neuen Methoden kommen bei der Belegschaft gut an. Aber sein Bestreben, die Arbeiter an Entscheidungsprozessen teilnehmen zu lassen, missfällt dem Besitzer des Unternehmens, der ihn ermorden lässt. Mit dem Ingenieur Balla Traoré schuf Souleymane Cissé eine Symbolfigur für eine ganze Generation liberaler Intellektueller, die mit viel Engagement versuchten, im postkolonialen Afrika eine gerechte Gesellschaft aufzubauen. (cinemafrica)





"Ich bin noch auf der Suche nach einem Stil und einer Ausdrucksform. Und diese Suche führe ich von meiner eigenen Kultur aus. Ich habe noch lange nicht gefunden, was ich suche. Mein dritter Film wird sicher wieder anders. Man kann nicht sagen, dass man Filme macht, solange man nicht eine gewisse Meisterschaft erreicht hat. Denn die Form entscheidet alles. Ich denke, es ist nicht in Ordnung, dass Filmemacher an den Problemen ihrer Gesellschaft vorbeigehen. Ich meine, wir haben alle eine Verantwortung, jeder auf seinem Gebiet." (Souleymane Cissé, 1978) (...) More

Credits

Original Title Baara
German Title Baara
French Title Baara
Other Titles Il lavoro
Directed by Souleymane Cissé
Country Mali
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Souleymane Cissé
Film Editing Andrée Davanture
Soundtrack Lamine Konté
Cinematography Étienne Carton de Grammont, Abdoulaye Sidibé
Sound Gérard Lamps
Production Souleymane Cissé, Sisé Filimu
Runtime 93 Min.
Language bambara/d/f

Actors

Balla Moussa Keita
Baba Niare
Bubukar Keita
Omou Diarra
Ismaila Sarr

Awards

Grand Prix du Fespaco,
Ouagadougou
Golden Montgolfiere, Festival
des trois continents, Nantes
Ernest Artaria Award et
Prix du Jury oeconomique,
Festival du Film, Locarno

Press

Ein junger Ingenieur ist leitender Angestellter einer Fabrik in Bamako. Mit viel Geschick gelingt es ihm, dringende Probleme zu lösen, und seine neuen Methoden kommen bei der Belegschaft gut an. Aber sein Bestreben, die Arbeiter an Entscheidungsprozessen teilnehmen zu lassen, missfällt dem Besitzer des Unternehmens, der ihn ermorden lässt. Mit dem Ingenieur Balla Traoré schuf Souleymane Cissé eine Symbolfigur für eine ganze Generation liberaler Intellektueller, die mit viel Engagement versuchten, im postkolonialen Afrika eine gerechte Gesellschaft aufzubauen. (cinemafrica)





"Ich bin noch auf der Suche nach einem Stil und einer Ausdrucksform. Und diese Suche führe ich von meiner eigenen Kultur aus. Ich habe noch lange nicht gefunden, was ich suche. Mein dritter Film wird sicher wieder anders. Man kann nicht sagen, dass man Filme macht, solange man nicht eine gewisse Meisterschaft erreicht hat. Denn die Form entscheidet alles. Ich denke, es ist nicht in Ordnung, dass Filmemacher an den Problemen ihrer Gesellschaft vorbeigehen. Ich meine, wir haben alle eine Verantwortung, jeder auf seinem Gebiet." (Souleymane Cissé, 1978) (...) More

Photo:
Baara