Gori Vatra - Fuse!

Google+ Facebook Twitter Email

This film directed by Pjer Zalica was the best shown at the 2005 Global Lens Film Festival. It is now available on dvd in the USA courtesy of First Run Features. It includes a video introduction by the director.

Fuse is set in Tesanj, a Bosnian town close to the Serbian border, two years after the civil war officially ended. Corruption and hatred are palpable and most townfolk are engaged in one type of illegal activity or another. (...) More

Credits

Original Title Gori Vatra - Fuse!
German Title Gori Vatra - Feuer!
French Title Gori vatra - Au feu!
Other Titles Gori Vatra - Fuse!
Directed by Pjer Zalica
Country Bosnia and Herzegovina
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Pjer Zalica
Film Editing Almir Kenovic
Soundtrack Sasa Losic
Cinematography Mirsad Herovic
Sound Marton Jankov
Décors Kemal Hrustanovic
Costumes Amela Vilic
Production Refresh Production, Sarajevo
Runtime 105 Min.
Language bosnisch

Actors

Enis Beslagic Faruk
Bogdan Diklic Zaim
Sasa Petrovic Husnija
Izudin Bajrovic Mugdim
Jasna Zalica Hitka
Senad Basic Velija

Awards

Leopard d'argent Locarno 2003 Etoile d'Or am Marrakesh Filmfestival Grand prix am Festival de Sarajevo, bester Film und Publikumspreis 2003 Toronto Filmfestival 2003 Zagreb Filmfest 2003 Special Jury Award Best Actor at Amiens IFF (France) Best Film and Best Actor at Marrakech IFF.

Press

"Regisseur Zalica sorgt mit bizarrer Komik für Spannung. Zudem begeistern die Intelligenz der Dialoge und der Situationsbeschreibungen."
Tages-Anzeiger

"Die Geschichte eines kleinen bosnischen Dorfes, das versucht, anlässlich eines Besuchs von Präsident Clinton Korruption und Misstrauen, aber auch die Traumata des Krieges hinter sich zu lassen, bezaubert durch seine Mischung aus skurril-witziger Figurenzeichnung und abgrundtiefer Hoffnungslosigkeit."
NZZ

"Der schwarze Humor aus Bosnien hat die Festivaliers verzaubert. Auf den Ruinen des alten Jugoslawiens stimmt er zu einem Lied der Hoffnung an mit leichter Ironie, die zu enthusiastischen Stürmen führte in Locarno."
Le Temps

"Regisseur Pjer Zalica schlägt einen melancholischen Ton an, der immer wieder von satirischen Momenten gebrochen wird. Gerade die bizarre Komik sorgt für Spannung. Das macht die kleine Geschichte zu einer grossen Tragikomödie."
ORF Wien

"Gori Vatra" - Tragikomischer Optimismus nach dem Krieg.
LIVE

Warmherzig, brandaktuell und zündend.
NZZ Ticket

Der Film wird in seinen ganz unterschiedlichen, doch präzise gesetzten Tonlagen und glänzenden Dialogen in der Schwebe gehalten.
NZZ am Sonntag

Zalica erzählt vom Kleinen und vom Grossen, von Pampers, Krieg und Frieden. Für die tragikomische Realität seiner Heimat hat er die perfekte Form gefunden.
Der Bund

Eine mal heitere, mal traurige, aber stets zärtliche Geschichte über den Zustand, der "Frieden" genannt wird.
Sonntagszeitung

Director?s statement
I have shot a dozen films in Bosnia and all of them dealt with the war. (...) More

Shop

Gori Vatra - Fuse! DVD

Gori Vatra
CHF 23.00 / EUR 19.00

Buy now!

Bosnia and Herzegovina

Larger Map

Credits

Original Title Gori Vatra - Fuse!
German Title Gori Vatra - Feuer!
French Title Gori vatra - Au feu!
Other Titles Gori Vatra - Fuse!
Directed by Pjer Zalica
Country Bosnia and Herzegovina
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Pjer Zalica
Film Editing Almir Kenovic
Soundtrack Sasa Losic
Cinematography Mirsad Herovic
Sound Marton Jankov
Décors Kemal Hrustanovic
Costumes Amela Vilic
Production Refresh Production, Sarajevo
Runtime 105 Min.
Language bosnisch

Actors

Enis Beslagic Faruk
Bogdan Diklic Zaim
Sasa Petrovic Husnija
Izudin Bajrovic Mugdim
Jasna Zalica Hitka
Senad Basic Velija

Awards

Leopard d'argent Locarno 2003 Etoile d'Or am Marrakesh Filmfestival Grand prix am Festival de Sarajevo, bester Film und Publikumspreis 2003 Toronto Filmfestival 2003 Zagreb Filmfest 2003 Special Jury Award Best Actor at Amiens IFF (France) Best Film and Best Actor at Marrakech IFF.

Press

"Regisseur Zalica sorgt mit bizarrer Komik für Spannung. Zudem begeistern die Intelligenz der Dialoge und der Situationsbeschreibungen."
Tages-Anzeiger

"Die Geschichte eines kleinen bosnischen Dorfes, das versucht, anlässlich eines Besuchs von Präsident Clinton Korruption und Misstrauen, aber auch die Traumata des Krieges hinter sich zu lassen, bezaubert durch seine Mischung aus skurril-witziger Figurenzeichnung und abgrundtiefer Hoffnungslosigkeit."
NZZ

"Der schwarze Humor aus Bosnien hat die Festivaliers verzaubert. Auf den Ruinen des alten Jugoslawiens stimmt er zu einem Lied der Hoffnung an mit leichter Ironie, die zu enthusiastischen Stürmen führte in Locarno."
Le Temps

"Regisseur Pjer Zalica schlägt einen melancholischen Ton an, der immer wieder von satirischen Momenten gebrochen wird. Gerade die bizarre Komik sorgt für Spannung. Das macht die kleine Geschichte zu einer grossen Tragikomödie."
ORF Wien

"Gori Vatra" - Tragikomischer Optimismus nach dem Krieg.
LIVE

Warmherzig, brandaktuell und zündend.
NZZ Ticket

Der Film wird in seinen ganz unterschiedlichen, doch präzise gesetzten Tonlagen und glänzenden Dialogen in der Schwebe gehalten.
NZZ am Sonntag

Zalica erzählt vom Kleinen und vom Grossen, von Pampers, Krieg und Frieden. Für die tragikomische Realität seiner Heimat hat er die perfekte Form gefunden.
Der Bund

Eine mal heitere, mal traurige, aber stets zärtliche Geschichte über den Zustand, der "Frieden" genannt wird.
Sonntagszeitung

Director?s statement
I have shot a dozen films in Bosnia and all of them dealt with the war. (...) More

Background Image
Download: 4132x2967 px