Casa de areia - The House of Sand

Google+ Facebook Twitter Email

THE HOUSE OF SAND brings together for the first time two of Brazil’s most celebrated actresses. Academy Award nominee Fernanda Montenegro and
Palme d’Or winner Fernanda Torres – real-life mother and daughter – shine in this unique film about the lives of three generations of women. They persevere as they are challenged by the forces of Mother Nature and the tough, inhospitable sand dunes of northern Brazil, which play pivotal roles in their lives. (...) More

Credits

Original Title Casa de areia - The House of Sand
German Title The House of Sand
French Title La maison de sable
Other Titles The House of Sand
Directed by Andrucha Waddington
Country Brazil
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Elena Soárez, Andrucha Waddington. Idee: Luiz Carlos Barreto
Film Editing Sérgio Mekler
Soundtrack Carlo Bartolini, João Barone
Cinematography Ricardo Della Rosa
Sound Jorge Saldanha
Décors Tulé Peake
Costumes Claudia Kopke
Production Conspiração Filmes, Rio
Runtime 116 Min.
Language portugiesisch

Actors

Fernanda Montenegro Donna Maria
Fernanda Torres Áurea
Ruy Guerra Vasco de Sá
Seu Jorge Massu - 1910-1919
Sténio Garcia Luiz - 1942
Luiz Melodia Massu - 1942
Enrique Díaz Luiz - 1919
Emiliano Queiroz Chico do Sal
João Acaiabe Pai de Massu
Camilla Facundes Maria - 1919

Awards

Winner Best Actress Award Guadalajara/Mexico Alfred P. Sloan Feature Film Prize, Sundance World Cinema, Toronto Panorama, Berlin

Press

«Hundert Jahre Einsamkeit wäre auch ein Titel gewesen, wenn er nicht schon vergeben wäre.»
P.S. Zürich

»Atemberaubend»
Züritipp

«Grosses, unvergessliches Kino.»
Biel/Bienne

«Grandios in Komposition und Anspruch.»
NZZ am Sonntag

«Bildgewaltig, wortkarg, existenzialistisch.»
Mybasel

«Die Lust am Cinemascope-Format beschert uns einen opulenten Augenschmaus - streicht aber gleichzeitig die existenzialistische Dimension der Handlung heraus.»
NZZ

«Ausserordentlich . . . sengend schön. »
Folha de São Paulo

«Das Resultat ist faszinierend und mehr als nur vitales Erzählkino mit bestechend schön fotografierten Bildern: eine bewegende Meditation über Körper, Landschaft, den Fluss der Zeit und das Leben im Ausnahmezustand als Alltag.»
Der Bund, Bern

«So tritt Waddington zum zweiten Mal in Folge den Beweis an, dass das aktuelle brasilianische Kino einen eigenen filmischen Ausdruck findet und dabei erfrischend und intelligent zu unterhalten vermag.»
Basler Zeitung

«Diese atemberaubend schöne Ecke der Welt ist gleichzeitig Paradies und Hölle, und man wischt sich beim Verlassen des Kinos den Sand von den Kleidern.»
Radio DRS 2

«Was für ein Film, welch epische Bilder. Das ist wohl der beste brasilianische Film seit Jahren. »
O Globo, Rio de Janeiro

«Es gibt Filme von schlicht unvergesslicher Bildlichkeit. Eines dieser Kleinode ist «The House of Sand», eine 59 Jahre umspannende Familiensaga des Brasilianers Andrucha Waddington . (...) More

Shop

The House of Sand - Casa de Areia DVD

The House of Sand
CHF 26.00 / EUR 21.00

Buy now!

Brazil

Larger Map

Credits

Original Title Casa de areia - The House of Sand
German Title The House of Sand
French Title La maison de sable
Other Titles The House of Sand
Directed by Andrucha Waddington
Country Brazil
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Elena Soárez, Andrucha Waddington. Idee: Luiz Carlos Barreto
Film Editing Sérgio Mekler
Soundtrack Carlo Bartolini, João Barone
Cinematography Ricardo Della Rosa
Sound Jorge Saldanha
Décors Tulé Peake
Costumes Claudia Kopke
Production Conspiração Filmes, Rio
Runtime 116 Min.
Language portugiesisch

Actors

Fernanda Montenegro Donna Maria
Fernanda Torres Áurea
Ruy Guerra Vasco de Sá
Seu Jorge Massu - 1910-1919
Sténio Garcia Luiz - 1942
Luiz Melodia Massu - 1942
Enrique Díaz Luiz - 1919
Emiliano Queiroz Chico do Sal
João Acaiabe Pai de Massu
Camilla Facundes Maria - 1919

Awards

Winner Best Actress Award Guadalajara/Mexico Alfred P. Sloan Feature Film Prize, Sundance World Cinema, Toronto Panorama, Berlin

Press

«Hundert Jahre Einsamkeit wäre auch ein Titel gewesen, wenn er nicht schon vergeben wäre.»
P.S. Zürich

»Atemberaubend»
Züritipp

«Grosses, unvergessliches Kino.»
Biel/Bienne

«Grandios in Komposition und Anspruch.»
NZZ am Sonntag

«Bildgewaltig, wortkarg, existenzialistisch.»
Mybasel

«Die Lust am Cinemascope-Format beschert uns einen opulenten Augenschmaus - streicht aber gleichzeitig die existenzialistische Dimension der Handlung heraus.»
NZZ

«Ausserordentlich . . . sengend schön. »
Folha de São Paulo

«Das Resultat ist faszinierend und mehr als nur vitales Erzählkino mit bestechend schön fotografierten Bildern: eine bewegende Meditation über Körper, Landschaft, den Fluss der Zeit und das Leben im Ausnahmezustand als Alltag.»
Der Bund, Bern

«So tritt Waddington zum zweiten Mal in Folge den Beweis an, dass das aktuelle brasilianische Kino einen eigenen filmischen Ausdruck findet und dabei erfrischend und intelligent zu unterhalten vermag.»
Basler Zeitung

«Diese atemberaubend schöne Ecke der Welt ist gleichzeitig Paradies und Hölle, und man wischt sich beim Verlassen des Kinos den Sand von den Kleidern.»
Radio DRS 2

«Was für ein Film, welch epische Bilder. Das ist wohl der beste brasilianische Film seit Jahren. »
O Globo, Rio de Janeiro

«Es gibt Filme von schlicht unvergesslicher Bildlichkeit. Eines dieser Kleinode ist «The House of Sand», eine 59 Jahre umspannende Familiensaga des Brasilianers Andrucha Waddington . (...) More

Background Image
Download: 2618x1687 px