Romeo And Juliet Get Married

Bruno BarretoBrésil – 2005
Google+ Facebook Twitter Email

Alfredo Baragatti, avocat d'origine italienne est un fan inconditionnel de l'équipe de football Palmeiras de São Paulo. Il éduque sa fille Juliet à son image. Il n'y a aucun hommage caché à Shakespeare dans le prénom de la jeune femme, son père l'a baptisée en souvenir de deux stars de son équipe favorite: Julinho (Juli) et Echevarietta (eta).

(...) Suite

Fiche technique

Titre original Romeo And Juliet Get Married
Titre allemand Shakespeare im Fussballfieber
Titre français Romeo And Juliet Get Married
Autres titres O casamento de Romeu e Julieta
Réalisation Bruno Barreto
Pays Brésil
Formats 35mm, DVD
Scénario Jandira Martini, Marcos Caruso
Montage Felipe Lacerda
Musique Guto Graça Mello
Image Adriano Goldman
Son Geraldo Ribeiro
Production LC Barreto & Filmes do Equador
Durée 92 Min.
Langue portugiesisch/d/f

Acteurs

Luiz Gustavo Alfredo Baragatti
Marco Ricca Romeu
Luana Piovani Julieta
Martha Mellinger Isabela
Berta Zemel Nenzica
Leonardo Miggiorin Zilinho
Mel Lisboa Joana
Cybele Jácome Vilma

Critiques

Einer der schrulligsten, herzerwärmendsten und schönsten Fussballfilme aller Zeiten.
Tagblatt Zürich, Irene Genhart

"Romeo and Juliet get married" kommt zur richtigen Zeit für die WM. Regisseur Bruno Barreto erzählt mit Witz und Tempo die inneren Nöte eines Sportfans.
Schweizer Illustrierte, Thomas Küng

Was gibt es Schöneres, als sich bei einem brasilianischen Fussballfilm mit viel Humor und Liebe auf das 203. Zürcher Derby einzustimmen?
Eisnull, FCZ-Matchmagazin

Bruno Barreto hat mit seiner Sittenkomödie "Romeo and Juliet get married" einen Volltreffer gelandet. Herrlich überzeichnete Figuren machen diese Liebeskomödie sehenswert. Und dies ganz unabhängig davon, ob man nun Fussball-Fan ist oder nicht.
20Minuten

Aus der Tragödie hat der brasilianische Regisseur einen heiteren Film in Geiste der Screwball-Komödien von Regisseuren wie Preston Sturges gemacht.
Der Bund, T. Allenbach

Präzise beschreibt Regisseur Bruno Barreto die Rivalität zwischen den Fangruppen und die Euphorie inner- und ausserhalb des Stadions.
Aargauer Zeitung, Thomas Hunziker

Obwohl Barreto die Handlung schon im Filmtitel verrät, spielt er seine Figuren immer wieder auf verblüffende Weise gegeneinander aus.
Tages-Anzeiger

Eine witzige Romanze um Liebe, Fussball und Familiensinn.
Independent Pictures

Bruno Barreto überträgt in seiner Komödie den Konflikt der Montagues und Capulets aus Shakespeares ROMEO UND JULIA gleichsam ins Fußball-fanmilieu, wobei ihm eine Sittenkomödie gelingt, die anhand des fanatischen Verhalten der Fußballfans Absurditäten der heutigen Gesellschaft aufzeigt.

(...) Suite

Shop

Romeo et Juliette se marient DVD

Romeo et Juliette se marient
CHF 23.00 / EUR 19.00

Acheter!

Brésil

Carte plus grande

Fiche technique

Titre original Romeo And Juliet Get Married
Titre allemand Shakespeare im Fussballfieber
Titre français Romeo And Juliet Get Married
Autres titres O casamento de Romeu e Julieta
Réalisation Bruno Barreto
Pays Brésil
Formats 35mm, DVD
Scénario Jandira Martini, Marcos Caruso
Montage Felipe Lacerda
Musique Guto Graça Mello
Image Adriano Goldman
Son Geraldo Ribeiro
Production LC Barreto & Filmes do Equador
Durée 92 Min.
Langue portugiesisch/d/f

Acteurs

Luiz Gustavo Alfredo Baragatti
Marco Ricca Romeu
Luana Piovani Julieta
Martha Mellinger Isabela
Berta Zemel Nenzica
Leonardo Miggiorin Zilinho
Mel Lisboa Joana
Cybele Jácome Vilma

Critiques

Einer der schrulligsten, herzerwärmendsten und schönsten Fussballfilme aller Zeiten.
Tagblatt Zürich, Irene Genhart

"Romeo and Juliet get married" kommt zur richtigen Zeit für die WM. Regisseur Bruno Barreto erzählt mit Witz und Tempo die inneren Nöte eines Sportfans.
Schweizer Illustrierte, Thomas Küng

Was gibt es Schöneres, als sich bei einem brasilianischen Fussballfilm mit viel Humor und Liebe auf das 203. Zürcher Derby einzustimmen?
Eisnull, FCZ-Matchmagazin

Bruno Barreto hat mit seiner Sittenkomödie "Romeo and Juliet get married" einen Volltreffer gelandet. Herrlich überzeichnete Figuren machen diese Liebeskomödie sehenswert. Und dies ganz unabhängig davon, ob man nun Fussball-Fan ist oder nicht.
20Minuten

Aus der Tragödie hat der brasilianische Regisseur einen heiteren Film in Geiste der Screwball-Komödien von Regisseuren wie Preston Sturges gemacht.
Der Bund, T. Allenbach

Präzise beschreibt Regisseur Bruno Barreto die Rivalität zwischen den Fangruppen und die Euphorie inner- und ausserhalb des Stadions.
Aargauer Zeitung, Thomas Hunziker

Obwohl Barreto die Handlung schon im Filmtitel verrät, spielt er seine Figuren immer wieder auf verblüffende Weise gegeneinander aus.
Tages-Anzeiger

Eine witzige Romanze um Liebe, Fussball und Familiensinn.
Independent Pictures

Bruno Barreto überträgt in seiner Komödie den Konflikt der Montagues und Capulets aus Shakespeares ROMEO UND JULIA gleichsam ins Fußball-fanmilieu, wobei ihm eine Sittenkomödie gelingt, die anhand des fanatischen Verhalten der Fußballfans Absurditäten der heutigen Gesellschaft aufzeigt.

(...) Suite

Fond d'écran
Download: 3012x2008 px