Magazin

TRIGON 11 - The Goddess of 1967/Vacances au pays

CHF 7.00 / EUR 5.50

Im Film THE GODDESS OF 1967 entführt uns die Hongkong-Chinesin Clara Law auf einen total faszinierenden und vielschichtigen Trip durch Australien. Das Magazin 11 widmet sich dem Film, unterhält sich ausführlich mit der Regisseurin Clara Law und dem Drehbuchautor Eddie Fong und befragt sie unter anderem über den Wandel in der chinesischen Kultur. Ein Beitrag von Claude Lichtenstein betrachtet das Phänomen des Citroën DS, der im Film eine bedeutende Rolle spielt.


Der zweite Teil des Heftes ist dem afrikanischen Filmschaffen gewidmet und Jean-Marie Tenos dokumentarischem Essay VACANCES AU PAYS. Es bespricht den Film, unterhält sich mit dem Filmemacher über die Entwicklungen, die er in seiner ursprünglichen Heimat, dem Kamerun, beobachtet und bringt einen Essay von ihm, in dem sich Teno mit dem Kino auf dem schwarzafrikanischen Kontinent auseinandertsetzt und die Schweirigkeiten beschreibt, die Filmschaffende mit ihren Filmen da haben.

TRIGON 11, 4. Quartal 2000
Format A4, 40 Seiten, Text deutsch, zahlreiche Abb. s/w und farbig 

Regarder en ligne

Combinaisons préférées

D'autres articles