News

Drei Bären an der Berlinale

BODY, IXCANUL und EL BOTON DE NACAR wurden an der Berlinale ausgezeichnet.

Gleich drei Filme aus dem Wettbewerb der diesjährigen Berlinale wird trigon-film in den kommenden Monaten in die Kinos bringen. Wir freuen uns ausserordentlich, dass alle drei auch die Internationale Jury unter dem Vorsitz des US-Regisseurs Darren Aronofsky zu überzeugen vermochten und der Chilene Patricio Guzmán zudem mit dem Preis der ökumenischen Jury ausgezeichnet wurde.


Die PreisträgerInnen sind:

Małgorzata Szumowska, Polen
SILBERNER BÄR für die beste Regie
im Spielfilm BODY

Jayro Bustamante, Guatemala
ALFRED BAUER PREIS für neue Perspektiven der Filmkunst
mit dem Spielfilm IXCANUL VOLCANO

Patricio Guzmán, Chile
SILBERNER BÄR für das beste Drehbuch
und PREIS DER ÖKUMENISCHEN JURY
für den dokumentarischen Essay EL BOTON DE NACAR

Wir gratulieren den Filmschaffenden und ihren Teams
für ihre grossartigen Filme. Sie betrachten das Leben
um die Grenze zum Tod (BODY), bringen uns ein Stück
entfernten Alltag eindrücklich nahe (IXCANUL VOLCANO)
und sinnieren über das schwierige Thema der politischen
Verfolgung mit Poesie und Weisheit (EL BOTON DE NACAR).
Der Kinostart ist fürs laufende Jahr geplant.

Weitere Informationen zu Body
Weitere Informationen zu El botón de nácar
Weitere Informationen zu Ixcanul

Google+ Facebook Twitter Email

Im Online-Kino

Shop

El botón de nácar - Der Perlmuttknopf DVD
DVD

Eine faszinierende Reise ins Universum des Meeres, der Gestirne und der Menschen

Ixcanul - Träume am Fuss des Vulkans DVD
DVD

Träumen am Fuss des Vulkans

Body DVD
DVD

Schwarzer Humor zwischen Diesseits und Jenseits

El botón de nácar
Patricio Guzmán, Chile

El botón de nácar
Patricio Guzmán, Chile

Ixcanul
Jayro Bustamante, Guatemala

Bild:
Body