News

Grand Prix für BLIND DATES

21.10.2014

BLIND DATES aus Georgien gewinnt das Festival des russischen Films.

Vierzehn Spielfilmen waren im Wettbewerb des Festivals des russischen Films in Genf, das am 20. Oktober mit der Preisverleihung zu Ende ging. Die Jury unter dem Vorsitz der Schauspielerin Marthe Keller vergab unter anderem:

  • Le Grand Prix Fiction
    BLIND DATES von LEVAN KOGUASHVILI, Georgien
  • sowie eine
  • Mention spéciale du jury an den russischen Regisseur YURI BYKOV DURAK (THE FOOL)

BLIND DATES ist soeben in den Kinos gestartet, DURAK wird im Januar 2015 zu entdecken sein. Beide sollte man sich nicht entgehen lassen, zeichnen sie doch je auf eindrückliche Art ein Porträt ihres Landes.

Weitere Informationen zu Blind Dates
Weitere Informationen zu Durak

Google+ Facebook Twitter Email