News

Nelson Mandela

13.12.2013

Amandla! Die musikalisch-filmische Hommage an Nelson Mandela

Die Kraft der Musik

Nelson Mandela ist tot - vieles von dem, wofür sein Name steht, lebt weiter. So auch die Musik, die ein zentraler Bestandteil war im Befreiungskampf in Südafrika. Der Titel des Films Amandla! von Lee Hirsch spricht für sich. Er stammt aus dem Xhosa und bedeutet übersetzt: Power, Kraft. Amandla war während Jahrzehnten der Begriff für den Schrei nach Gerechtigkeit im ehemaligen Unrechtssystem Südafrika, wo man die Apartheid eingeführt hatte und die Menschen in unterschiedliche Klassen einteilte. Der himmelschreiende Zustand wurde von den Wirtschaften und der Politik des Nordens massgeblich mit getragen.

Lee Hirsch hat den 40 Jahren Rassentrennung mit seinem Film nicht nur ein Denkmal wider das Vergessen gesetzt, er schafft es auch, uns über die Musik ein Stück jüngster Geschichte auf bewegende Art vor Augen und Ohren zu führen. Es steckt eine ungemeine Kraft in diesem Musikfilm, in dem die grössten Stars Südafrikas zu Wort und zu Auftritten kommen. Es ist die Kraft des Widerstands, und dieser nährt sich unter anderem aus einem Stolz an der eigenen Kultur, aus einem Ehrgefühl auch, das von den sich als Herrenrasse gebärdenden Weissen tagtäglich mit Füssen getreten wurde. Die Musik bewegt, und der Film Amandla! macht deutlich, wie elementar wichtig die Kultur für den Menschen ist. Ohne sie läuft nichts, über sie geschieht eine Auseinandersetzung mit dem, was ist.

Die DVD gibt's hier:
trigon-film dvd-edition 18
Sprache OV Untertitel deutsch, français, english
Dauer 103 Min. Bildformat 1:1.85 - 16/9 PAL, Farbe Ton DD FSK 12+ Ländercode Alle Regionen

Weitere Informationen zu Amandla!

Shop

  • Amandla! DVD
    DVD

    Befreiung von der Apartheid mit Musik

  • Amandla! Filmplakate A2
    Filmplakate A2

  • TRIGON 25 - Moi et mon blanc/Amandla Magazin
    Magazin

    Magazin zu aktuellen Filmen und kulturellen Themen