News

TIMBUKTU im Oscar-Endspurt

22.12.2014

Neun Filme sind selektioniert, darunter TIMBUKTU aus Mauretanien und CORN ISLAND aus Georgien.

Das Rennen um den besten fremdsprachigen Film bei den Oscars verläuft nach eigenem Schema. In einem ersten Schritt wählen Länder ihren besten Film aus. 83 Titel wurden für die Oscar-Verleihung vom 22. Februar 2015 eingereicht. Aus diesen 83 Filmen wählt ein Kommitee von mehreren hundert Academy-Mitgliedern aus Los Angeles zwischen Oktober und Dezember 6 Filme aus aufgrund von Vorführungen, die für diese Mitglieder in LA organisiert werden.3 weitere Titel werden vom Executive Committee dazu gefügt, und daraus entsteht die so genannte Shortlist.

Unter den neun Filmen, die auf der Shortlist für die Nomination 2015 stehen, figurieren zwei Titel, die uns besonders freuen und mit Stolz erfüllen:

aus Mauritanien ist das TIMBUKTU von Abderrahmane Sissako

und aus Georgien CORN ISLAND von George Ovashvili.


TIMBUKTU ist soeben in den Schweizer Kinos gestartet und hat bereits nach wenigen Tagen über 3'000 Eintritte verzeichnet. Ein Gespräch mit Sissako und Filmausschnitte gibt es hier in Kulturzeit. CORN ISLAND wird später im Jahr herauskommen. Die neun Filme werden nun am zweiten Januarwochenende von einer eigens zusammengestellten Jury gesichtet und auf jene fünf reduziert, die dann am 15. Januar als offiziell nominierte Filme ins Rennen steigen. Die Verleihung ist auf den 22. Februar 2015 angesetzt.

Wir drücken George Ovashvili und Abderrahmane Sissako die Daumen und empfehlen schon mal allen, sich TIMBUKTU jetzt anzuschauen. Frohe Festtage!

Weitere Informationen zu Corn Island
Weitere Informationen zu Timbuktu