Förderverein

Der Förderverein trigon-film wurde 1986 gegründet, damit herausragende Filme aus Afrika, Asien, Lateinamerika und dem östlichen Europa auch bei uns in den Kinos zu sehen sind. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es in den Kinoprogrammen fast ausschliesslich Filme aus Nordamerika und Europa. 1988 wurde von den Mitgliedern des Fördervereins die Stiftung trigon-film gegründet, deren Geschäftsstelle sehenswerte und wichtige Filme aus Süd und Ost auswählt, sie ausstattet, publizistisch begleitet und in Kinos und auf DVD/Blu-ray sowie im Online-Kino (VoD) herausbringt. In der Schweiz und in ganz Europa greifen Programmgestaltende, Festivals, Schulen und Kulturorganisationen auf die rund 500 Titel aus der reichhaltigen trigon-film-Kollektion zurück.

All jene, denen die Vielfalt der Kulturen ein Anliegen ist und die dazu beitragen möchten, dass Filme aus der ganzen Welt bei uns zu entdecken sind, können dem Förderverein trigon-film beitreten. Diese Trägerschaft ist eine der wichtigsten Stützen der Institution. Ihr Beitrag fliesst direkt und vollumfänglich in ein Programm mit aussergewöhnlichen Filmen, in den Ankauf, den sorgsamen Kinoverleih und die publizistische Begleitung von Produktionen aus dem Süden und dem Osten, in die Begleitung einzelner Filme in Schulen und zu Veranstaltungen.

Mit dem Beitritt in diese Trägerschaft können auch Sie ein Zeichen setzen und dazu beitragen, dass es in unseren Kinos weiterhin eine Vielfalt des Blicks, der Geschichten und Sprachen gibt. Indem Sie trigon-film unterstützen, gestalten Sie indirekt das Kinoprogramm in Ihrer Nähe mit. Je mehr Leute unsere Anstrengungen fördern, desto mehr Gewicht erhält die Arbeit von trigon-film.

Möchten Sie informiert sein und etwas fürs Kino des Südens und Ostens tun? Dann melden Sie sich online für den Förderverein an, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail an verein AT trigon-film.org mit Ihrer Adresse und dem Betreff "Anmeldung Förderverein", damit wir Ihnen die Unterlagen des Fördervereins zustellen können.

Mitgliedervorteile

Mitglieder von trigon-film

* tragen trigon-film ideell und finanziell mit
* werden über Kinostarts speziell informiert
* werden zu Vorpremieren eingeladen, teils in Anwesenheit von Filmschaffenden und mit ansschliessender Diskussion
* erhalten viermal jährlich das Magazin TRIGON mit Hintergrundinformationen zu den Filmen und deren kulturellem Umfeld
* beziehen exklusive Publikationen und DVDs zum Vorzugspreis
* Sie erhalten ein speziell günstiges Jahresabonnement im Online-Kino

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung - auch im Namen der Filmschaffenden aus Süd und Ost!

---

Selbstverständlich können Sie die Stiftung trigon-film und ihr Engagement auch mit einem kleinen oder grösseren GönnerInnenbeitrag, einer Schenkung oder einem Legat unterstützen. Das kann auch ein Beitrag an einzelne Projekte sein - nehmen Sie dazu am besten Kontakt mit Geschäftsleiter Walter Ruggle auf.

Mitglied werden (2017)

Beitrag

Bezahlung

Total:

Bemerkungen

Google+ Facebook Twitter Email
Bild:
The Train of Salt and Sugar