Regisseur/in

Dziga Wertow

2 Filme im Verleih

Enthusiasm: The Symphony of Donbass (1930)

Dziga WertoWs Ėntuziazm - Die Donbass-Symphonie, ist ein Klassiker des sowjetischen Revolutionskinos über den Fünfjahresplan der späten 1920er. Er gilt als Meisterwerk des Dokumentar- und Avantgardefilms. Als Meilenstein unter anderem von Charlie Chaplin verehrt, geriet der Film in den 1930er Jahren in Vergessenheit, um von der Avantgarde der Sechziger Jahre wiederentdeckt zu werden. Weiter

Im Kino:

  • Bern, Rex: 10. und 21. Mai

Ein Sechstel der Erde (1926)

Dziga Wertow, der das alte "Kino-Drama" als literarische Koketterie verwirft, hat erstmals das von allen anderen Künsten abgehobene ­Wesen des Films klar formuliert. Im Gegenzug zum Spielfilm, der die Kamera zwinge, das menschliche Auge zu kopieren, habe man zu berücksichtigen, dass das Kinoauge anders und exakter als das "unbewaffnete Auge" sehe. Wertows nachgerade mystischer Glaube an die Schöpfungsgewalt der Filmsprache duldet keinerlei Hindernisse, keine Mauern der Entfernung und Grenzen der Zeit. Weiter