Regisseur/in

Eliane Caffé

1 Film im Verleih

Eliane Caffé wurde 1968 in Sao Paulo geboren. Sie hat sich an der legendären Filmschule von Havanna zur Filmemacherin ausgebildet und eine Reihe von Kurzfilmen gedreht, die Preise an internationalen Festivals gewannen. Ihr erster Langspielfilm "Kenoma" wurde in Biarritz mit dem Prix "Soleil d'Or" ausgezeichnet. "Narradores de Javé" ist ihr zweiter abendfüllender Spielfilm.

Narradores de Javé (Flyer)

Narradores de Javé (2003)

Als die Bewohnerinnen und Bewohner eines Dorfes im Javé-Tal erfahren, dass der Bau eines Staudamms ihr Land unter Wasser setzen soll, sehen sie nur noch eine Möglichkeit: Sie müssen ihrer Ortschaft eine historische Bedeutung geben. Um überzeugende Gründe für die Erhaltung ihres Erbes zu finden, beschliessen sie, alle Geschichten und Legenden zu sammeln, an die sie sich erinnern können. Der einzige, der «Die grosse Geschichte des Javé-Tals» schreiben kann, ist der ehemalige Postbote; er aber ist in Verruf geraten, weil er von ihm selbst verfasste Verleumdungsbriefe ausgetragen hatte. Weiter