Regisseur/in

Ioseb Soso Bliadze

1 Film im Verleih

Ioseb Soso Bliadze wurde 1986 in Georgiens Hauptstadt Tiflis geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Fakultät für Exakte und Natur­-Wissenschaften der Staatlichen Universität Tiflis. Anschliessend wechselte er an die staatliche Universität Shota Rustaveli, um ein Studium in Theater und Film zu absolvieren mit Schwerpunkt auf Regie. Bevor er seinen Erstling Otar’s Death drehte, hatte er mehrere Kurzfilme realisiert, darunter The Most PreciousTradition und Three Steps, und als Co­-Autor beim Spielfilms Neighbors von Gigisha Abashidze mitgewirkt. 

Filmographie

2021 OTAR'S DEATH
2019 TRADITION (Kurzfilm)
2017 THREE STEPS (Kurzfilm)
2012 THE MOST PRECIOUS (Kurzfilm)

Otar's Death (Flyer)

Otar's Death (2021)

Nika, 16, und seine junge Mutter Keti leben in einer kleinen Wohnung in einem Hochhaus in Tiflis. Eines Abends fährt Nika in einem Dorf auf dem Lande einen alten Mann namens Otar an. Um ihren Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren, muss Keti eine grosse Geldsumme auftreiben. Eine bissige Tragikomödie, die das heutige Georgien zeigt und die Vitalität des georgischen Kinos bestätigt. Weiter

Online Schauen

Im Kino:

  • Chur: 19. Januar