Regisseur/in

Malgorzata Szumowska

1 Film im Verleih

Małgorzata Szumowska ist eine der bekanntesten polnischen Filmemacherinnen. Das Regiehandwerk erlernte sie an der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater in Łódź. Sie ist Preisträgerin mehrerer internationaler Auszeichnungen und mit ihren Filmen Stammgast bei den renommiertesten Filmfestivals weltweit. Ihre ersten beiden Spielfilme, Happy Man (2000) und Leben in mir (2004), wurden in der Kategorie Entdeckung des Jahres für den Europäischen Filmpreis nominiert. Sie gewann für ihre Regiearbeit in 33 Szenen aus dem Leben den Silbernen Leoparden beim Filmfestival in Locarno. Bei der Berlinale war sie bereits mit zahlreichen Filmen vertreten: Leben in mir wurde 2005 im Programm des Panoramas gezeigt sowie 2012 Das bessere Leben mit Juliette Binoche in der Hauptrolle, der zudem die Sektion eröffnete und in über 40 Ländern in die Kinos kam. Zuletzt war Małgorzata Szumowska mit Body im Wettbewerb 2015 zu sehen, für den sie mit dem Silbernen Bären für die Beste Regie geehrt wurde. Body war der am meisten ausgezeichnete polnische Film im Jahr 2015.

Filmographie

1998 Cisza, Short

1999 Siedem lekcji miłości (Seven Lessons of Love), Short

2000 Szczęśliwy człowiek (Happy Man) Documentaire

2004 Visions of Europe; Episodenfilm, Segment CROSSROAD · Ono (Stranger)

2005 Mój tata Maciek (My Father, Maciek) · Solidarnosc, Solidarnosc …; Episodenfilm, Segment FATHER

2007 A czego tu się bać? (Nothing to Be Scared Of)

2008 33 sceny z życia (33 scenes from life)

2011 Elles 2012 W imię … (In the Name of …)

2015 Body

Body (Flyer)

Body (2015)

Janusz ist ein Mensch, den so leicht nichts erschüttern kann. Als Untersuchungsrichter recherchiert er präzise, am Tatort analysiert er trocken jedes Detail. Privat steht er seiner magersüchtigen Tochter Olga allerdings ziemlich hilflos gegenüber. Er lässt sie in eine Klinik einweisen, in der die Psychologin Anna arbeitet. Diese lebt mit einem grossen Hund in einer abgeriegelten Wohnung und beschwört Geister, die aus dem Jenseits zu den Lebenden sprechen. Weiter