Regisseur/in

Mariano Llinás

1 Film im Verleih

Der argentinische Regisseur und Drehbuchautor Mariano Llinás gehört zusammen mit Laura Citarella, Alejo Moguillansky und Agustín Mendilaharzu zur Filmgruppe El Pampero Cine. Seinen Erstling, den Dokumentarfilm Balnearios, realisierte er im Jahr 2002. Sein Spielfilm Historias extraordinarias (2008) erhielt eine Auszeichnung der Argentinischen Academia de las Artes y Ciencias Cinematográficas de la Argentina für das beste Drehbuch und La Flor (2009 – 2018) gewann den Hubert Bals Publikumspreis in Rotterdam.

Filmographie

2018 LA FLOR
2008 EXTRAORDINARY STORIES
2002 BALNEARIOS (Doc)

La Flor (Flyer)

La Flor (2018)

Ein Film, der mit sechs Episoden, die von verschiedenen Genres des Kinos inspiriert sind, der Filmgeschichte seine Referenz erweist. Jede Episode entspricht einem Genre. Die erste Episode könnte als B-Film betrachtet werden, also als diejenige Art von Film, welche in den USA früher gewissermassen mit geschlossenen Augen gedreht wurde und die heute so einfach nicht mehr gedreht werden kann. Die zweite Episode ist eine Art Musical mit einem geheimnisvollen Touch. Die dritte Episode ist ein Spionagefilm. Die vierte ist schwer zu beschreiben. Weiter

Im Kino:

  • Bern, Rex: 25. Juli bis 4. August
  • Winterthur, Cameo: 12. bis 14. Juli
  • Zürich, Kosmos: 25. Juli bis 4. August