Regisseur/in

Mounia Akl

1 Film im Verleih

Mounia Akl, 1989 in Beirut geboren, ist eine libane­sische Filmemacherin. Ihr Kurzfilm Submarine (2016) war in der offiziellen Auswahl des 69. Filmfestivals von Cannes und wurde am Dubai Film Festival mit dem Preis der Muhr Jury ausgezeichnet. Costa Brava, Lebanon ist ihr erster Spielfilm. Er feierte seine Premiere am Filmfestival von Venedig, war Libanons offizieller Oscar-Beitrag als bester internationaler Film und wurde zahlreich ausgezeichnet, etwa mit dem Netpac Award am Toronto International Film Festival, dem Publikumspreis am London Film Festival und dem Reflet d'Or für den besten Spielfilm am Geneva International Film Festival. Der Film wurde vom Fonds visions sud est gefördert.

Filmographie

2021 COSTA BRAVA, LEBANON
2019 DO NOT DISTURB (Episode, TV-Serie)
2017 EL GRAN LIBANO (Kurzfilm)
2017 LEBANON FACTORY
2016 SUBMARINE (Kurzfilm)

Costa Brava, Lebanon (Flyer)

Costa Brava, Lebanon (2021)

Die Familie Badri hat sich aus dem Lärm der Hauptstadt Beirut abgesetzt und lebt abgeschieden in den idyllischen Bergen. Das Leben ist friedlich, bis die Regierung eine Mülldeponie am Fuss des Hauses einrichtet. Die junge libanesische Regisseurin Mounia Akl blickt in den Familienalltag und spiegelt im wachsenden Konflikt die Explosionen am Hafen Beiruts und die Müllkrise. Was lässt sich in der Dekadenz einer korrupten Welt noch tun? Weiter

Online Schauen

Im Kino:

  • Schiers: 5. Januar