Regisseur/in

Yared Zeleke

1 Film im Verleih

Yared Zeleke ist ein äthiopischer Filmemacher aus Addis Abeba. Er hat ein M.F.A. in Drehbuch und Regie der New York University. 2009 schrieb, produzierte und drehte er die Kurzfilme Full, Housewarming und The Quiet Garden. Seinen ersten Spielfilm Lamb stellte er zunächst in den Ateliers von Cannes als Projekt vor. Zwei Jahre später wurde er als erster äthiopischer Film ins offizielle Programm nach Cannes eingeladen.

Lamb lief in der Sektion „Un certain regard“ und wurde frenetisch beklatscht. Wie Ephraim in der Geschichte ist Yared Zeleke umgeben von Frauen mit starker Persönlichkeit aufgewachsen. Und wie er, sagt der Regisseur, sei er gerne in der Küche gewesen, um mit seiner Grossmutter das Essen zuzubereiten.

Lamb (Flyer)

Lamb (2015)

Der neunjährige Ephraim hat seine Mutter verloren und wird vom Vater zu Verwandten auf einen entlegenen Hof gebracht. Sein bester Freund Chuni ist ein Lamm, mit dem er herumzieht. Von Heimweh geplagt, versucht der Junge, für sich und sein Schaf eine Fahrkarte zu ersparen. Dabei hilft ihm die rebellische Tsion, die auch weg möchte von hier. Die anrührende Geschichte erzählt vom Weg eines Jungen und eines Lamms in ihre Freiheit.Das Lamm Chuni ist für Ephraim so etwas wie ein Teddybär, einfach lebendiger. Weiter

Im Kino:

  • Wattwil: 5. Juli