Grenzen

Verwandte Stichwörter

The Man Who Sold His Skin (Flyer)

The Man Who Sold His Skin

Sam ist ein ebenso sensibler wie impulsiver junger Mann, der aus Syrien in den Libanon geflohen ist und zu seiner Geliebten Abeer nach Brüssel reisen möchte. Nur wie? Der renommierte Künstler Jeffrey Godefroy will ihm helfen, indem er ein lebendes Kunstwerk aus Sam macht und so über die Grenzen bringt. Kaouther Ben Hania brilliert einmal mehr mit ihrem scharfsinnigen und schonungslosen Blick auf unsere Gegenwart. Sam Ali und Abeer sind ein Paar aus Raqqa am Euphrat. Weiter

Im Kino

  • Aarau: jetzt im Freier Film
  • Baden-Wettingen: jetzt im Orient
  • Basel: jetzt im Atelier
  • Bern: jetzt im Rex
  • Dübendorf: jetzt im Orion
  • Luzern: jetzt im Bourbaki
  • Olten: jetzt im Lichtspiele
  • Schaan: jetzt im Skino
  • St. Gallen: jetzt im Kinok
  • Winterthur: jetzt im Cameo
  • Zürich: jetzt im Piccadilly
  • Zürich: jetzt im Riffraff
  • Brugg, Odeon: ab 28. Oktober
  • Frauenfeld, Luna: ab 21. Oktober
  • Laupen: 25. und 27. Oktober
  • Männedorf: 24. und 31. Oktober
  • Meiringen: ab 25. Oktober
  • Pfäffikon, Rex: 25. und 26. Oktober
  • Reinach, Atelierkino: ab 23. Oktober
  • Romanshorn, Roxy: 26. Oktober und 3. November
  • Solothurn, Uferbau: ab 28. November
  • Thusis, Weltfilmtage: 3. November
  • Uster: 31. Oktober und 1. November
  • Visp: 8. November
  • Wattwil: ab 21. Oktober
  • Worb: ab 29. Oktober
L'éternité et un jour - Mia aioniotita kai mia mera (Flyer)

L'éternité et un jour - Mia aioniotita kai mia mera

Zum ersten Mal seit «Die Tage von 36» (1973) scheint in einem Spielfilm des Griechen Theo Angelopoulos wieder die Sonne. Sie erinnert in «Die Ewigkeit und ein Tag» umso intensiver an die Zeit des Glücks, die Jahre zurückliegt. Alexander nimmt Abschied. Der von Bruno Ganz über verschiedene Zeiten hinweg so gegenwärtig verkörperte Poet aus Saloniki hat noch einen Tag in dieser Welt vor sich. Und die Ewigkeit - wo auch immer. Weiter

Online Schauen