Ashes And Embers

Film

Ashes And Embers

Haile GerimaÄthiopien – 1982

Diese Episodengeschichte über einen kämpfenden schwarzen Veteran des Vietnamkriegs pendelt zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Stadt und Land, Ost- und Westküste in einer
rhythmischen, innovativen Montage. Die Struktur des Films harmoniert mit seinem Inhalt — der Reflexion über die entscheidenden Ereignisse der Vergangenheit, die bei dem Protagonisten einsetzt, als er für einen Wandel reif wird. Gerimas filmisches Instrumentarium bringt die in «Harvest: 3000 Years« und «Bush Mama« so erfolgreiche Mischung aus lyrischen, surrealen und dokumentarischen Stilmitteln zu einer neuen und machtvollen Synthese. Die mit ausserordentlich phanatsievollen Mitteln erzählte Geschichte der Verwandlung eines Mannes ist zugleich die Geschichte der Kontinuität und Vitalität eines ganzen Volkes; eines Volkes, das wiederholt in seiner Geschichte erlebt hat, wie aus der Asche, aus Zerstörung und scheinbar auswegloser Unterdrückung Hoffnungen und Fähigkeiten neu erstehen.


ASHES AND EMBERS skizziert die Geographie der afro-amerikanischen Situation anhand dreier kontrastierender Milieus: Washington, D . C , wo überwiegend Schwarze die mit historischen Denkmälern und monumentalen Gebäuden der Vergangenheit bepflasterten Strassen bevölkern, und wo die nationale Politik der Zukunft entwickelt wird; dem Land, dessen Kampfgeschichte so reich wie seine friedliche Idylle trügerisch ist; und Los Angeles, wo Träume erschaffen werden und die Wirklichkeit der Schwarzen ein Alptraum ist.
Der entfremdete Veteran Ned Charles bewegt sich in einer beständig wechselnden Szenerie, konfrontiert mit Menschen wie seiner politisch aktiven Freundin Liza Jane, seiner auf dem Land lebenden Grossmutter, seinem Mentor und älteren Freund Jim und seinem ehrgeizigen Schauspielerfreund Randolph.

Originaltitel Ashes And Embers
Deutscher Titel Asche und Glut
Französischer Titel Ashes And Embers
Andere Titel Ashes And Embers
RegisseurIn Haile Gerima
Land Äthiopien
Kinoformate
Drehbuch Haile Gerima
Montage Haile Gerima
Musik Brother Ah and the Sounds of Awareness
Kamera Augustin E. Cubano
Ton Abdul Hafiz, Shirikiana Aina
Produktion Haile Gerima, Lenora Vernon
Länge 120 Min.
Sprache Englisch
SchauspielerInnen
John Anderson Ned Charles
Evelyn A. Blackwell Grossmutter - Grand-mère
Norman Blalock Jim
Kathy Flewellen Liza Jane
Uwezo Flewellen Kimathi

«Dieser Film macht uns auf einprägsame Weise die Widersprüche bewusst, mit denen Afro-Amerikaner tagtäglich konfrontiert sind. Und er macht uns überdeutlich klar, wie weit diese Gesellschaft geht, um ihre Ziele zu erreichen. Ja, die Landfrage ist hier die gleiche wie in Vietnam, und wo es um Land geht, da mag das Leben der Menschen, die es bewohnen, unverständlich und unbedeutend scheinen. Aber die weitreichenden Implikationen für die Zukunft sind real und erschreckend.»
Bruce M. Terry, New York Amsterdam News


«Ashes & Embers est de l'agit-prop. Il ne cherche pas à nous divertir. Il ne veut nous voir rester assis, y entrer, fermer notre cerveau et avoir du plaisir. Le film de Gerima prend le risque d'une narration non-linéaire, semi-expérimentale, semi-narrative et par-dessus tout d'un appel aux armes. Dans le film, au style très Resnais, Nay Charles (le héros) passe à travers le temps, et l'espace l'aisance et l'anarchie de la mémoire. Ce qui est pariculièrement approprié car Nay Charles est la figure avant toute chose de la dislocation.»
Brandon Wilson

© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!