Der russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski wollte in seinem bekannten Roman «Der Idiot» «einen wirklich guten Menschen zeigen. Ironischerweise wählte er einen Idioten.» Der Japaner Akira Kurosawa verwirklichte mit der Verfilmung des Buchs seine Obsession: Die Darstellung des notwendigen Scheiterns in einer ungerechten Gesellschaft. Es ist eine Adaptation im besten Sinn, verlegt der Filmemacher den Stoff doch auf die winterkalte japanische Insel Hokkaido. Der Titelheld kehrt nach einer Absenz heim und scheitert, weil er sich in seiner Naivität nicht gegen die Intrigen zur Wehr setzen kann.

Weitere Artikel: Setsuko Hara gestorben

Sie war einer der grössten Stars im japanischen Kino, unvergesslich aus Ozus «Reise nach Tokyo»

Weiter

Originaltitel Hakuchi - Idiot
Deutscher Titel Idiot
Französischer Titel Idiot
Andere Titel L'idiota
RegisseurIn Akira KUROSAWA
Land Japan
Kinoformate 35mm, DVD
Drehbuch Eijirô Hisaita, Akira Kurosawa, Fiodor Dostoiewski
Montage Akira Kurosawa
Musik Fumio Hayasaka
Kamera Toshio Ubukata
Ton Yoshisaburo Imo
Ausstattung So Matsuyama, Ushitaro Shimada
Produktion Takashi Koide
Länge 166 Min.
Sprache Japanisch/d/f
SchauspielerInnen
Setsuko Hara Taeko Nasu
Masayuki Mori Kinji Kameda
Toshiro Mifune Denkichi Akama
Takashi Shimura Ono
Chieko Higashiyama Mutter
Chiyoko Fumiya Noriko
Eijirô Yanagi Tohata
Yoshiko Kuga Ayako
Minoru Chiaki Mutsuo Kayama
Eiko Miyoshi Madame Kayama
© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!

Shop

Auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden für den monatlichen Newsletter von trigon-film und informiert bleiben über Verlosungen, Neuheiten im Kino, auf DVD und im Online-Kino.

   

trigon-film

trigon-film vermittelt sorgfältig ausgewählte Filme aus Süd und Ost im Kino, auf DVD/Blu-ray und online. 1986 als Verein gegründet, seit 1988 als Stiftung arbeitend, hat trigon-film über 500 Filme herausgebracht. Die meisten Titel bleiben in der Kollektion verfügbar, damit das visuelle Erbe gesehen werden kann. Mehr erfahren