Film

Longing

Trailer DVD bestellen Spielorte anzeigen

Im Kino

  • Aarau: ab 8. Februar
  • Baden: ab 9. Februar
  • Basel: ab 8. Februar
  • Bern: ab 8. Februar
  • Biel: ab 15. Februar
  • Heerbrugg: 17. und 19. Februar
  • Meiringen: 23. und 24. Februar
  • Olten: ab 18. Februar
  • Solothurn: ab 11. März
  • St. Gallen: ab 9. Februar
  • Zuoz: 9. und 24. Februar, 23. März
  • Zürich: ab 8. Februar
Film

Longing

Savi GabizonIsrael – 2017

Ariel wird von seiner früheren Lebensgefährtin 20 Jahre nach der Trennung zum Essen eingeladen. Er erfährt, dass sie damals schwanger war und einen wunderbaren Jungen zur Welt gebracht hat, ohne es ihm zu sagen. Doch, nicht genug: Der Junge ist vor zwei Wochen 19-jährig tödlich verunfallt. Jetzt versucht der Mann, der nie Vater werden wollte und nun Vater eines Jungen ist, den er nie mehr treffen kann, mit seiner unerwarteten Rolle fertig zu werden. Der Film erforscht auf sanfte und äusserst humorvolle Art das Eltern- und Vatersein.

Wunderbar sanfte Komödie
Longing ist ein Film, der einen in jeder Beziehung verblüfft und im besten Sinn berührt, den man ganz einfach wärmstens weiterempfehlen möchte, weil er so vieles aus der eigenen Lebenserfahrung zum Schwingen bringt. Die Geschichte ist so reich und vielschichtig, ohne kompliziert zu sein. Sie ist humorvoll, auch wenn ihr ernster Ansatz dies gar nicht vermuten liesse, und sie steckt voller Überraschungen. Savi Gabizon versetzt uns mit viel Feingefühl und Geschick in die Lage eines Mannes über fünfzig, alleinstehend und erfolgreich im Beruf. Die grosse Liebe von einst hat er wohl mit Arbeit kompensiert, und jetzt kontaktiert sie ihn wieder mit der Nachricht, er hätte eigentlich einen wunderbaren Sohn. Ohne viel Umschweife nimmt uns Savi Gabizon mit zu einer doch speziellen Vaterwerdung, denn Ariel weiss, dass er einen Sohn hat, aber erfährt auch, dass er ihn überlebt hat, ohne ihm je begegnet zu sein. Also will er wenigstens jetzt wissen, wer Adam war, und es beginnt der Identifikationsprozess eines Elternteils mit seinem Kind, was bald schon nichts Kritisches mehr zulässt. Klar ist, der eigene Sohn kann nur der Beste sein. Mit einem grossartigen SchauspielerInnen- Ensemble inszeniert Gabizon die wunderbare Geschichte dieser Vaterwerdung ohne Kind. Es gibt wenige Filme, die so berührend davon erzählen, was das Elternsein, ja was das Leben am Ende ausmacht, die einen einladen und mitnehmen auf ihrem Weg, die in unterschiedlichen Kontexten und aus verschiedenen Erfahrungsperspektiven heraus die alltäglichsten Dinge betrachten und dabei zu wesentlichen Momenten von Beziehungen überhaupt vordringen. Und das so völlig unbeschwert, locker und heiter – vielleicht eben, weil es vom Ende her gedacht ist.
Walter Ruggle

Google+ Facebook Twitter Email

Weitere Artikel

Magazin online

TRIGON gibt es als Magazin gedruckt und auch online.

Weiter

Publikumspreis in Venedig

Die Komödie LONGING von Savi Gabizon war der Publikumsliebling an den Giornati degli autori am Filmfestival von Venedig.

Weiter

Credits

Originaltitel Longing
Deutscher Titel Longing
Französischer Titel Longing
Andere Titel Longing - Ga'agua
RegisseurIn Savi Gabizon
Land Israel
Kinoformate Blu-ray
Drehbuch Savi Gabizon
Montage Tali Halter Shenkar
Musik Yoram Hazan
Kamera Asaf Sudry
Ton Yossi Epelbaum
Ausstattung Shahar Bar-Adon
Produktion Chilik Michaeli, Avraham Pirchi, Tami Leon Savi Gabizon, Moshe Edery, Leon Edery
Länge 103 Min.
Sprache Hebräisch/d/f

SchauspielerInnen

Shai Avivi Ariel
Asi Levi Ronit
Neta Riskin Yael
Yoram Tolledano Gideon
Shiri Golan Hilal
Ella Armony Lilia
Shimon Mimran Eli

Auszeichnungen

Publikumspreis Venice Days, Giornati degli Autori, Mostra del Cinema Venezia 2017

Public Award Jerusalem International Filmfestival 2017

Pressestimmen

Say you have a son who plays football and you sit on the bleachers watching him, and each time he’s passed the ball you notice your leg moving a little, just a few millimeters… Longing is a journey that begins in those few millimeters.

(...) Weiter

Weitere Artikel

Magazin online

TRIGON gibt es als Magazin gedruckt und auch online.

Weiter

Publikumspreis in Venedig

Die Komödie LONGING von Savi Gabizon war der Publikumsliebling an den Giornati degli autori am Filmfestival von Venedig.

Weiter

Credits

Originaltitel Longing
Deutscher Titel Longing
Französischer Titel Longing
Andere Titel Longing - Ga'agua
RegisseurIn Savi Gabizon
Land Israel
Kinoformate Blu-ray
Drehbuch Savi Gabizon
Montage Tali Halter Shenkar
Musik Yoram Hazan
Kamera Asaf Sudry
Ton Yossi Epelbaum
Ausstattung Shahar Bar-Adon
Produktion Chilik Michaeli, Avraham Pirchi, Tami Leon Savi Gabizon, Moshe Edery, Leon Edery
Länge 103 Min.
Sprache Hebräisch/d/f

SchauspielerInnen

Shai Avivi Ariel
Asi Levi Ronit
Neta Riskin Yael
Yoram Tolledano Gideon
Shiri Golan Hilal
Ella Armony Lilia
Shimon Mimran Eli

Auszeichnungen

Publikumspreis Venice Days, Giornati degli Autori, Mostra del Cinema Venezia 2017

Public Award Jerusalem International Filmfestival 2017

Pressestimmen

Say you have a son who plays football and you sit on the bleachers watching him, and each time he’s passed the ball you notice your leg moving a little, just a few millimeters… Longing is a journey that begins in those few millimeters.

(...) Weiter

Auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden für den monatlichen Newsletter von trigon-film und informiert bleiben über Verlosungen, Neuheiten im Kino, auf DVD und im Online-Kino.

   

trigon-film

trigon-film vermittelt sorgfältig ausgewählte Filme aus Süd und Ost im Kino, auf DVD/Blu-ray und online. 1986 als Verein gegründet, seit 1988 als Stiftung arbeitend, hat trigon-film über 500 Filme herausgebracht. Die meisten Titel bleiben in der Kollektion verfügbar, damit das visuelle Erbe gesehen werden kann. Mehr erfahren