Uwasa no Onna - Her Mothers Profession

Film

Uwasa no Onna - Her Mothers Profession

Kenji MizoguchiJapan – 1954

Im modernen Kyoto führt die Witwe Hatsuko ein äusserst florierendes Geishahaus. Sie selber hat eine Affäre mit dem jungen Doktor Matoba, welcher sich jedoch in ihre Tochter verliebt, die versucht hat, Selbstmord zu begehen, nachdem ihr Liebhaber vom Beruf ihrer Mutter erfuhr. Die junge Frau lehnt den Liebhaber aber ab, wie alles, was mit ihrer Mutter zusammenhängt.

Originaltitel Uwasa no Onna - Her Mothers Profession
Deutscher Titel Der Beruf ihrer Mutter
Französischer Titel La profession de sa mère
Andere Titel Una donna di cui si parla
RegisseurIn Kenji Mizoguchi
Land Japan
Kinoformate
Drehbuch Masashige Narusawa , Yoshikata Yoda
Montage Kanji Suganuma
Musik Toshiro Mayuzumi
Kamera Kazuo Miyagawa
Ton Iwao Otani
Ausstattung Hisakazu Tsuji, Hiroshi Mizutani, Takejiro Nakajima
Kostüme Ayako Hasegawa
Produktion Daiei Studios
Länge 83 Min.
Sprache Japanisch
SchauspielerInnen
Kinuyo Tanaka Hatsuko Mabuchi
Tomoemon Otani Dr. Kenji Matoba
Yoshiko Kuga Yukiko Mabuchi
Eitaro Shindo Yasuichi Harada
Bontaro Miake Kobayashi
Chieko Naniwa Osaki
Haruo Tanaka Kawamoto
Michiko Ai Aioi Dayu
Hisao Toake Yamada
© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!