Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass

Film

Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass

Fredi M. MurerSchweiz – 1974

Ein ethnographischer Dokumentarfilm in drei Sätzen. Diese spiegeln die drei unterschiedlichen, nebeneinander existierenden Entwicklungsstadien dieses Bergkantons. In Göschenen, am Fusse des an der europäischen Nord- Süd-Achse liegenden Gotthards, hat die Industrialisierung längst Einzug gehalten: aus den ehemaligen Bergbauern sind Angestellte und Arbeiter geworden. Im Schächental hingegen pflegt man noch die traditionelle Familien-Alpwirtschaft. Und das Dorf Bristen im Maderanertal findet sich mitten im Umbruch, man pflegt zwar noch die traditionelle Landwirtschaft, gleichzeitig aber verlassen täglich 250 Einwohner den Ort, um auswärts zur Arbeit oder zur Schule zu gehen.

Weitere Artikel: Novemberaktion

Während zwei Wochen gibt's 30 Prozent auf ausgewählte DVDs und Blu-rays.

Weiter

Frühlingsangebot

Ein Blick auf unsere Aktions-Seite lohnt sich: 50 Filme mit 30 %.

Weiter

Fredi M. Murer: Die Berg-Trilogie

Restauriert und in schöner Box mit Begleitbuch erscheinen Fredi M. Murers legendäre Bergfilme. Subskription bis 8. September.

Weiter

Originaltitel Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass
Deutscher Titel Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind
Französischer Titel Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind
Andere Titel Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind
RegisseurIn Fredi M. Murer
Land Schweiz
Kinoformate Blu-ray, DCP
Drehbuch Fredi M. Murer, Jean-Pierre Hoby-Peter, Georg Kohler
Montage Fredi M. Murer, Eveline Brombacher
Kamera Iwan Schumacher
Ton Luc Yersin
Produktion Nemo Film, Fredi M. Murer
Länge 108 Min.
Sprache Dialekt/d
SchauspielerInnen
Dokumentarfilm
documentaire
documentary
© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!

Shop