Veranstaltende

Einen Filmabend organisieren

Sie möchten einen Film vorführen und dies ausserhalb des engsten Familienkreises? Kein Problem, wenn Sie davor die Angaben mit den Spielregeln zur Vorführung von Filmen lesen und die notwendigen Schritte zur Abklärung der Rechte durchführen. Ein Film ist ein künstlerisches Werk mit einem Wert, und Filmschaffende aus Ländern des Südens und des Ostens sind auf Rückflüsse aus der Auswertung ihrer Werke angewiesen. Wer also einen Film vorführen möchte, egal ob mit oder ohne Eintritt, bezahlt den SchöpferInnen des einzelnen Werks etwas und kann dies ganz einfach über den Rechte-Vertreter des Werks tun. Damit fördern Sie ganz direkt auch das Filmschaffen anderswo. 

In den drei PDF-Dokumenten finden Sie die Informationen des Filmverleiherverbandes zur Vorführung von Filmen. trigon-film betreut rund 500 Titel. Die Liste finden Sie auf unserer Homepage: http://www.trigon-film.org/de/movies

Am einfachsten rufen Sie uns an und klären die notwendigen Punkte im Gespräch: 056 430 12 30

- Merkblatt für Veranstalter öffentlicher Filmvorführungen

- Öffentliche Filmvorführung - Anleitung in 6 Schritten

- Formular Anfrage öffentliche Filmvorführung (Word Dokument)