Movie

Centaur

Trailer Order DVD

Shop

Centaur DVD

Centaur
CHF 23.00 / EUR 19.00

Buy now!
Movie

Centaur

There’s a horse thief at large on the outskirts of Bishkek high up in the mountainous region of Kyrgyzstan’s capital. Otherwise not a lot happens in this small community that does at least boast a cinema. This is where stories of the war in Afghanistan, Bollywood fairy-tales from India or films by ex-Soviet director Tolomush Okeyev open up a window on the world. This is also where projectionist and horse thief Centaur lives with his deaf wife and young son. Theirs is a simple life and yet one that increasingly seems to fall foul of the jealously and intrigues of others. Centaur believes that the people of Kyrgyzstan themselves descend from centaurs, mythological half-human half-horse creatures, and that horses are, as he says, ‘the wings of humankind’. Unfolding in contemplative images, Kyrgyz director Aktan Arym Kubat’s film is an allegorical tale of humans, animals and nature trying to live together whilst caught between faith and superstition, modernity and tradition. As in his award-winning film The Light Thief Aktan Arym Kubat himself once again plays the leading role.

Google+ Facebook Twitter Email

Further Articles

Silver Bear Grand Jury Prize for Félicité

Alain Gomis receives the Silver Bear at the Berlinale 2017

More

Credits

Original Title Centaur
German Title Centaur
French Title Centaur
Other Titles Centaur
Directed by Aktan Abdykalykow - Arym Kubat
Country Kyrgyzstan
Available Formats Blu-ray, DCP
Screenplay Aktan Arym Kubat, Ernest Abdyjaparov
Film Editing Petar Markovic
Soundtrack Andre Matthias
Cinematography Khassan Kydyraliev
Sound Gerben Kokmeijer
Décors Adis Seitaliev
Costumes Inara Abdieva
Production Altynai Koichumanova, Cedomir Kolar, Thanassis Karathanos, Marc Baschet, Denis Vaslin
Runtime 89 Min.
Language Kirgisisch/d/f

Actors

Aktan Arym Kubat Centaur
Nuraly Tursunkojoev Nurberdi
Zarema Asanalieva Maripa
Taalaikan Abazova Sharapat
Ilim Kalmuratov Sadyr
Bolot Tentimyshov Karabay
Maksat Mamyrkanov Teit

Awards

Berlinale 2017, Panorama: CICAE Art Cinema Award

Mooov Filmfestival (Belgium): CANVAS Award for the best film

Press

«Wie schon in früheren Filmen übernimmt Aktan Arym Kubat auch in Centaur die Hauptrolle selbst. Höchst überzeugend! Seiner Regiearbeit tut das keinen Abbruch. In ruhigen Bildern erzählt Kubat mit einer gut dosierten Portion Ironie und Humor seine allegorische Geschichte über das Zusammenleben von Mensch, Tier und Natur. Dabei herrscht eine authentische Atmosphäre, die von einem befreienden Minimalismus geprägt wird. Kubat gelingt es zudem eindrücklich, die Gegensätze in Kirgistan aufzuzeigen: Ein Land zwischen Glauben und Aberglauben, Moderne und Tradition, Armut und Reichtum. Mit Centaur festigt er seinen Ruf, ein Poet des Gewöhnlichen zu sein, was überaus positiv gemeint ist.» Oliver Loga, Tierwelt


«Als ökonomischer Alltagslyriker ist der Kirgise Aktan Arym Kubat fantastisch; es reicht ihm eine kurze Familienszene, um alles Ungesagte zu sagen.» Pascal Blum, Züritipp


«Vor der überwältigenden Landschaft Kirgisistans, den endlosen Ebenen und schroffen Gebirgen, schrumpfen die Protagonisten zu kleinen Punkten. Mensch und Natur sind aus dieser Perspektive untrennbar miteinander verknüpft. Die prachtvollen Panoramaaufnahmen und anhaltenden Totalen lösen das filmische Erzählen und den Zuschauer­blick vom Gängelband einer durchgetakteten Schnitt-­Gegenschnitt-Montage. Eine wunderbare, kleine cineastische Kostbarkeit.» Stefan Volk, Filmbulletin


«In ästhetisch schönen Bildern begleitet der Zuschauer Zentaur durch seinen Alltag, der geprägt ist von Höflichkeit und Melancholie.

(...) More

Further Articles

Silver Bear Grand Jury Prize for Félicité

Alain Gomis receives the Silver Bear at the Berlinale 2017

More

Credits

Original Title Centaur
German Title Centaur
French Title Centaur
Other Titles Centaur
Directed by Aktan Abdykalykow - Arym Kubat
Country Kyrgyzstan
Available Formats Blu-ray, DCP
Screenplay Aktan Arym Kubat, Ernest Abdyjaparov
Film Editing Petar Markovic
Soundtrack Andre Matthias
Cinematography Khassan Kydyraliev
Sound Gerben Kokmeijer
Décors Adis Seitaliev
Costumes Inara Abdieva
Production Altynai Koichumanova, Cedomir Kolar, Thanassis Karathanos, Marc Baschet, Denis Vaslin
Runtime 89 Min.
Language Kirgisisch/d/f

Actors

Aktan Arym Kubat Centaur
Nuraly Tursunkojoev Nurberdi
Zarema Asanalieva Maripa
Taalaikan Abazova Sharapat
Ilim Kalmuratov Sadyr
Bolot Tentimyshov Karabay
Maksat Mamyrkanov Teit

Awards

Berlinale 2017, Panorama: CICAE Art Cinema Award

Mooov Filmfestival (Belgium): CANVAS Award for the best film

Press

«Wie schon in früheren Filmen übernimmt Aktan Arym Kubat auch in Centaur die Hauptrolle selbst. Höchst überzeugend! Seiner Regiearbeit tut das keinen Abbruch. In ruhigen Bildern erzählt Kubat mit einer gut dosierten Portion Ironie und Humor seine allegorische Geschichte über das Zusammenleben von Mensch, Tier und Natur. Dabei herrscht eine authentische Atmosphäre, die von einem befreienden Minimalismus geprägt wird. Kubat gelingt es zudem eindrücklich, die Gegensätze in Kirgistan aufzuzeigen: Ein Land zwischen Glauben und Aberglauben, Moderne und Tradition, Armut und Reichtum. Mit Centaur festigt er seinen Ruf, ein Poet des Gewöhnlichen zu sein, was überaus positiv gemeint ist.» Oliver Loga, Tierwelt


«Als ökonomischer Alltagslyriker ist der Kirgise Aktan Arym Kubat fantastisch; es reicht ihm eine kurze Familienszene, um alles Ungesagte zu sagen.» Pascal Blum, Züritipp


«Vor der überwältigenden Landschaft Kirgisistans, den endlosen Ebenen und schroffen Gebirgen, schrumpfen die Protagonisten zu kleinen Punkten. Mensch und Natur sind aus dieser Perspektive untrennbar miteinander verknüpft. Die prachtvollen Panoramaaufnahmen und anhaltenden Totalen lösen das filmische Erzählen und den Zuschauer­blick vom Gängelband einer durchgetakteten Schnitt-­Gegenschnitt-Montage. Eine wunderbare, kleine cineastische Kostbarkeit.» Stefan Volk, Filmbulletin


«In ästhetisch schönen Bildern begleitet der Zuschauer Zentaur durch seinen Alltag, der geprägt ist von Höflichkeit und Melancholie.

(...) More

Photo:
Centaur