Movie

Pandora's Box - Pandoranin kutusu

Available in the Online Cinema Order DVD
Movie

Pandora's Box - Pandoranin kutusu

Yesim UstaogluTurkey – 2008

Two sisters and a brother live in the center of İstanbul today. They are in their thirties and forties, and lead very different lives, self centered on their upper-middle class preoccupations. One day, a phone call brings them together on a voyage through Turkey’s suburbs and villages to the small town in the Black Sea mountains where they were born. Their aged mother, Nusret, has dissappered. As the siblings start reminiscing about her, the tensions between them quickly become apparent; like a Pandora’s Box which is spilled open, all the unresolved disputes are scattered around. It is only Nesrin’s rebellious son Murat who emphatises with Nusret and who ultimately sneaks her out of the institution where her daugters have committed her, leading his grandmother back to her home in the mountains which she is desparate to return to.

Google+ Facebook Twitter Email

Credits

Original Title Pandora's Box - Pandoranin kutusu
German Title Pandora's Box
French Title Pandora's Box
Other Titles Pandora‘s Box
Directed by Yesim Ustaoglu
Country Turkey
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Yeşim Ustaoğlu, Selma Kaygusuz
Film Editing Franck Nakache
Soundtrack Jean-Pierre Mas
Cinematography Jacques Besse
Sound Bernd Von Bassevitz
Décors H.F. Farsi, Elif Taşçioğlu, Serdar Yilmaz
Production Ustaoğlu Film Yapim
Runtime 114 Min.
Language Türkisch/d/f

Actors

Tsilla Chelton Nusret (Grossmutter)
Derya Alabora Nesrin (Schwester und Mutter)
Onur Unsal Murat (Enkel)
Övül Avkiran Güzin (Schwester, Journalistin)
Osamn Sonant Mehmet (Bruder)
Tayfun Bademsoy Faruk (Mann von Nesrin)
Nazmi Kirik Dieb - voleur

Awards

Goldene Muschel, Grosser Preis am Filmfestival San Sebastian
Silberne Muschel für die beste Schauspielerin, San Sebastian

Press

«Mitten ins Herz.»
3Sat

«Ein ruhiger, bildstarker Film, der seine Geschichte eindringlich und intensiv erzählt. Tsilla Chelton als demente Mutter Nusret liefert eine preiswürdige Leistung ab. Unbedingt anschauen.»
SF DRS

«Da begegnen sich zwei auf Augenhöhe, ohne Erinnerung, aber auch ohne Berührungsangst, eine Utopie, kurz gelebt in malerischer Berglandschaft.»
Der Tagesspiegel, Berlin

«Ustaoglu hat die verschiedenartigen Geschwister-Figuren nuanciert gezeichnet und schildert glaubhaft ihre Überforderung mit der von Tsilla Chelten (Tatie Danielle) überzeugend gespielten pflegebedürftigen Mutter. So ist Pandora's Box letztlich gar nicht so sehr ein Film über Alzheimer als vielmehr eine Geschichte entfremdeter Grossstadtmenschen, die mit der Unberechenbarkeit des Lebens nicht klarkommen.
Züritipp

«Ganz heutig und in unaufdringlicher Poesie und Symbolik erzählt Pandora's Box eine ewige, zeitlose Geschichte. Ein so bescheidenes wie berührendes Meisterwerk.»
Programmzeitung Basel

«Eine Generationengeschichte, vielleicht eine türkische Familiengeschichte und möglicherweise eine filmische Diagnose von Alzheimer ist Yesim Ustaoglus Film Pandora's Box. Aber auch mehr: ein Bildgedicht des Lebens.»
Der Bund

«Ein ruhiger, bildstarker Film, der seine Geschichte eindringlich und intensiv erzählt. Tsilla Chelton als demente Mutter Nusret liefert eine preiswürdige Leistung ab. Unbedingt anschauen.»
SF DRS

«Regisseurin Yesim Ustaoglu füllt Pandora's Box mit Herz, Hirn und trockenem Humor.

(...) More

Credits

Original Title Pandora's Box - Pandoranin kutusu
German Title Pandora's Box
French Title Pandora's Box
Other Titles Pandora‘s Box
Directed by Yesim Ustaoglu
Country Turkey
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Yeşim Ustaoğlu, Selma Kaygusuz
Film Editing Franck Nakache
Soundtrack Jean-Pierre Mas
Cinematography Jacques Besse
Sound Bernd Von Bassevitz
Décors H.F. Farsi, Elif Taşçioğlu, Serdar Yilmaz
Production Ustaoğlu Film Yapim
Runtime 114 Min.
Language Türkisch/d/f

Actors

Tsilla Chelton Nusret (Grossmutter)
Derya Alabora Nesrin (Schwester und Mutter)
Onur Unsal Murat (Enkel)
Övül Avkiran Güzin (Schwester, Journalistin)
Osamn Sonant Mehmet (Bruder)
Tayfun Bademsoy Faruk (Mann von Nesrin)
Nazmi Kirik Dieb - voleur

Awards

Goldene Muschel, Grosser Preis am Filmfestival San Sebastian
Silberne Muschel für die beste Schauspielerin, San Sebastian

Press

«Mitten ins Herz.»
3Sat

«Ein ruhiger, bildstarker Film, der seine Geschichte eindringlich und intensiv erzählt. Tsilla Chelton als demente Mutter Nusret liefert eine preiswürdige Leistung ab. Unbedingt anschauen.»
SF DRS

«Da begegnen sich zwei auf Augenhöhe, ohne Erinnerung, aber auch ohne Berührungsangst, eine Utopie, kurz gelebt in malerischer Berglandschaft.»
Der Tagesspiegel, Berlin

«Ustaoglu hat die verschiedenartigen Geschwister-Figuren nuanciert gezeichnet und schildert glaubhaft ihre Überforderung mit der von Tsilla Chelten (Tatie Danielle) überzeugend gespielten pflegebedürftigen Mutter. So ist Pandora's Box letztlich gar nicht so sehr ein Film über Alzheimer als vielmehr eine Geschichte entfremdeter Grossstadtmenschen, die mit der Unberechenbarkeit des Lebens nicht klarkommen.
Züritipp

«Ganz heutig und in unaufdringlicher Poesie und Symbolik erzählt Pandora's Box eine ewige, zeitlose Geschichte. Ein so bescheidenes wie berührendes Meisterwerk.»
Programmzeitung Basel

«Eine Generationengeschichte, vielleicht eine türkische Familiengeschichte und möglicherweise eine filmische Diagnose von Alzheimer ist Yesim Ustaoglus Film Pandora's Box. Aber auch mehr: ein Bildgedicht des Lebens.»
Der Bund

«Ein ruhiger, bildstarker Film, der seine Geschichte eindringlich und intensiv erzählt. Tsilla Chelton als demente Mutter Nusret liefert eine preiswürdige Leistung ab. Unbedingt anschauen.»
SF DRS

«Regisseurin Yesim Ustaoglu füllt Pandora's Box mit Herz, Hirn und trockenem Humor.

(...) More

Stay connected

Subscribe to the trigon-film newsletter

   

trigon-film

trigon-film is a foundation with outstanding films from Africa, Asia, Latin America and Eastern Europe, pursuing the aim to dismantle cultural barriers and prejudices. Since its foundation in 1988, trigon has distributed more than 500 titles to Swiss cinema houses, on DVD and in its online cinema. Most of these titles remain in the trigon collection so that the access to this visual legacy is maintained. Learn more