Movie

TGV

Order DVD

Shop

Movie

TGV

Moussa TouréSenegal – 1997

TGV is an express bus service between Dakar, Senegal, and Conakry, Guinea, operated by the enterprising Rambo and his assistant, Dembo. Before setting off, Rambo and his passengers are warned of the danger that lies ahead on their route. The Bassari are carrying out a revolt at the Guinea border, leading to an exodus of refugees from their villages. On hearing the news, only a dozen or so passengers decide to make the risky trip. During the arduous journey, each passenger’s motivation for making the trip is slowly revealed.

Google+ Facebook Twitter Email

Credits

Original Title TGV
German Title TGV Express
French Title TGV
Other Titles TGV
Directed by Moussa Touré
Country Senegal
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Moussa Touré, Alain Choquart, Catherine D'Hoir, Th. Delor
Film Editing Josie Milievic
Soundtrack Wasis Diop
Cinematography Alain Choquart
Sound Dominique Levert
Production Jean-François Lepetit, Flach Films France
Runtime 90 Min.
Language Wolof, Französisch/d/f

Actors

Makéna Diop Rambo
Bernard Giraudeau Roger
Philippine Leroy-Beaulieu Sylvia
Al Hamdou Traore Demba
Joséphine Zambo Seynabou

Press

«Ich bin Afrikaner, mit einem afrikanischen Blick, und ich mache afrikanisches Kino. [...] Aber nicht jenes afrikanische Kino das die Europäer meinen, das der Folklore, der Exotik, der Langsamkeit, nicht dieses lachende, naive Afrika. Dem verweigere ich mich kategorisch. Ich versuche Kino zu machen, mit dem man sich identifizieren kann.
Moussa Touré


Moussa Touré hat die schöne afrikanische Langsamkeit mit seinem Film TGV gestört. [...] Moussa Touré gehört zu einer neuen Generation von Filmemachern, die sich in der Weltkultur der Bilder bedienen, im Westen, Osten, Norden oder Süden, ein Phänomen, das Identitätsapostel misstrauisch verfolgen. Es geht ihm und anderen an verschiedenen Stellen der Erde arbeitenden Filmemachern darum, mit dem vorgefundenen Material der Gegenwart zu spielen, ohne es durch vorgeschaltete Kulturfilter in gut oder böse zu sortieren.
Reflexe, RadioDRS2

(...) More

Credits

Original Title TGV
German Title TGV Express
French Title TGV
Other Titles TGV
Directed by Moussa Touré
Country Senegal
Available Formats 35mm, DVD
Screenplay Moussa Touré, Alain Choquart, Catherine D'Hoir, Th. Delor
Film Editing Josie Milievic
Soundtrack Wasis Diop
Cinematography Alain Choquart
Sound Dominique Levert
Production Jean-François Lepetit, Flach Films France
Runtime 90 Min.
Language Wolof, Französisch/d/f

Actors

Makéna Diop Rambo
Bernard Giraudeau Roger
Philippine Leroy-Beaulieu Sylvia
Al Hamdou Traore Demba
Joséphine Zambo Seynabou

Press

«Ich bin Afrikaner, mit einem afrikanischen Blick, und ich mache afrikanisches Kino. [...] Aber nicht jenes afrikanische Kino das die Europäer meinen, das der Folklore, der Exotik, der Langsamkeit, nicht dieses lachende, naive Afrika. Dem verweigere ich mich kategorisch. Ich versuche Kino zu machen, mit dem man sich identifizieren kann.
Moussa Touré


Moussa Touré hat die schöne afrikanische Langsamkeit mit seinem Film TGV gestört. [...] Moussa Touré gehört zu einer neuen Generation von Filmemachern, die sich in der Weltkultur der Bilder bedienen, im Westen, Osten, Norden oder Süden, ein Phänomen, das Identitätsapostel misstrauisch verfolgen. Es geht ihm und anderen an verschiedenen Stellen der Erde arbeitenden Filmemachern darum, mit dem vorgefundenen Material der Gegenwart zu spielen, ohne es durch vorgeschaltete Kulturfilter in gut oder böse zu sortieren.
Reflexe, RadioDRS2

(...) More

Stay connected

Subscribe to the trigon-film newsletter

   

trigon-film

trigon-film is a foundation with outstanding films from Africa, Asia, Latin America and Eastern Europe, pursuing the aim to dismantle cultural barriers and prejudices. Since its foundation in 1988, trigon has distributed more than 500 titles to Swiss cinema houses, on DVD and in its online cinema. Most of these titles remain in the trigon collection so that the access to this visual legacy is maintained. Learn more