Magazin

TRIGON 15 - Eu, tu, eles/Domésticas

CHF 7.00 / EUR 5.50

Zum Start von «Eu, tu, eles» ist das Magazin Nr. 15 von trigon-film erschienen. Es widmet sich dem kuriosen Film von Andrucha Waddington, der mit der einfachen aber überraschenden Geschichte weltweit Aufsehen erregt hat. Darüber hinaus finden sich Beiträge zum Musiker Gilberto Gil, der den Soudtrack zu «Eu, tu, eles» geschrieben hat, zum brasilianischen Kino der sechziger Jahre und der Fantastik des Filmlandes. Erweitert wird das Heft durch Betrachtungen und ein Gespräch mit der Autorin Renata Melo zum Spielfilm «Domésticas». Ein ganz wesentlicher inhaltlicher Schwerpunkt stellt der scharfsinnige Essay der indischen Schriftstellerin Arundhati Roy dar, «Wut ist der Schlüssel», in dem es darum geht, dass der Terrorismus ein Symptom ist und nicht die Ursache der Krankheit auf diesem Planeten, eine Folge von Ausbeutung und jahrzehntelanger verfehlter Politik durch die Grossmacht USA. Die Nachlese lässt noch einmal das Meisterwerk «Yi Yi» von Edward Yang aufleben.

TRIGON 15, 4. Quartal 2001, Format A4, 40 Seiten, Text deutsch, Abb. s/w und farbig

Weiterhin greifbar bleiben auch die früheren Hefte 7 bis 14, die telefonisch unter der Nummer 056 430 12 30 oder per e-mail bestellt werden können. Sichern Sie sich dieses oder gleich alle Hefte durch eine Bestellung oder ein Abonnement.

Combinaisons préférées

D'autres articles

  • Domésticas - Bonnes DVD
    DVD

    Une autre vision du Brésil: Le premier film de Fernando Meirelles